Samstag, 6. Februar 2016

[ #latein ] Radiophonia Bremensis: Nachrichten in lateinischer Sprache

Die Latein-Nachrichten von Radio Bremen bieten immer am Freitag die wichtigsten Nachrichten der Woche, komplett in lateinischer Sprache. Dazu gibt es einmal im Monat einen Monatsrückblick, Buchbesprechungen, die Kindernachrichten und kleine Nachrichtenfilme. Natürlich alles ebenfalls komplett auf Latein.

Die Aussprache entspricht dabei der deutschen Schulpraxis. Die lateinischen Nachrichtentexte sind zum Teil mit Worterläuterungen kommentiert, geht ja auch kaum anders, kann man ja im Stowasser schwerlich das Wort Treibstoff  oder gar Elektro-Auto finden. Wenn es interessiert: "liquor propulsorius". Dazu gibt es ein Forum, Buchrezensionen und vieles andere mehr.

Lateinische Nachrichten können auch im Archiv als Podcasts oder Videos recherchiert werden. Also aktueller Lern-, Übungs- und Übersetzungsstoff zur Genüge.

Ein weltweit außergewöhnliches Projekt, das auch international viele Freunde und Anhänger gefunden hat. Weltweit gibt es nur zwei vergleichbare Angebote, beim öffentlichen-rechtlichen Rundfunk in Finnland sowie beim Radio Vatikan, das jedoch ausschließlich kirchliche Themen behandelt.
Nuntii Latini. 
Radiophonia Bremensis quosdam cuiusque mensis praeteriti nuntios Kalendis Latine profert. Accedunt nuntii televisifici Latini atque nuntii a discipulis pro discipulis conscripti. Libri quoque, qui sunt de rebus antiquis, describi solent.

[DIversität ⇔ UNIversität]⇒

Keine Kommentare: