Freitag, 27. Januar 2023

[ #mathematik ] Mathematik-Formelsammlung (für Unter- und Oberstufe)


Einer engagierten Wiener Volkshochschullehrerin verdanken die Lernwilligen diese übersichtliche und benutzerfreundliche mathematische Formelsammlung. 

Aus der Übersichtlichkeit und Eindeutigkeit spricht vorbildliches Engagement und Einfühlungsvermögen für jeden einzelnen Lerner.

Beste emanzipatorische Bildungstraditionen. Die ganze Website ist ein Zeugnis bester und emanzipatorischer Arbeiter-, Volks- und Erwachsenenbildungs-Traditionen, die sich hier offenbar noch erhalten haben. Über die Formelsammlung hinaus kann der Lern- und Informationswillige noch weit mehr als eben diese handlichen Anleitungen von dieser Website mitnehmen. Ein Besuch lohnt sich allemal.
  •         Geometrie: Flächen
  •         Geometrie: Körper
  •         Geometrie: Weitere Formeln
  •         Rechenregeln, Binomische Formeln
  •         Gleichungen
  •         Potenzen, Wurzeln, Logarithmen
  •         Trigonometrie
  •         Vektorrechnung
  •         Analytische Geometrie der Ebene
  •         Analytische Geometrie des Raumes
  •         Differentialrechnung
  •         Integralrechnung
  •         Statistik
  •         Wahrscheinlichkeitsrechnung
  •         Zinseszinsen- und Rentenrechnung

 [ #UNIversität ]⇒ 

Donnerstag, 19. Januar 2023

[ #eLexika ] Österreichisches Biographisches Lexikon 1815-1950 online


Das Österreichische Biographische Lexikon 1815–1950 (ÖBL) wird seit 1945 von der Österreichischen Akademie der Wissenschaften herausgegeben.

Dieses Lexikon erfasst „bedeutende Persönlichkeiten, die auf ihrem jeweiligen Fachgebiet durch außergewöhnliche Leistungen hervorgetreten sind, im jeweiligen österreichischen Staatsverband (also auch in den ehemaligen Kronländern) geboren wurden, gelebt oder gewirkt haben und zwischen 1815 und 1950 verstorben sind“.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ #UNIversität ]⇒  

[ #eLexika ] Online: Mineralienatlas - Mineralienlexikon


[eLexika] Mineralienatlas (Mineralienatlas - Fossilienatlas - Geologieatlas) ist ein nicht kommerzielles Projekt von und für Besucher.

Der Atlas ist wirklich ein tolles und wohl auch einmaliges Projekt, das viele Informationen über die "reine Mineralienkunde" hinaus liefert und sich nicht mit Stichworten begnügt sondern Zusammenhänge und Querverbindungen herstellt.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒ 

Mittwoch, 18. Januar 2023

[ #naturwissen ] Chemie für Grundschüler


Nach der Lernpsychologie entwickeln die Kinder im Alter zwischen vier und sechs Jahren einen enormen Wissensdrang. 

Das Schlimmste was einem Kind in dieser Zeit passiert ist, wenn die Erwachsenen sagen: “Dafür bist du noch zu klein. Das verstehst du noch nicht.“
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ] 

[ #physik ] Vorlesungsskript: Quantenmechanik

[Free eBook] Die Quantenmechanik ist eine physikalische Theorie, welche das Verhalten der Materie im atomaren und subatomaren Bereich beschreibt. Sie ist eine der Hauptsäulen der modernen Physik. 

Das vorliegende 400seitige Werk ist ein kostenloses! "Skriptum" (nicht nur) für die Studenten der Ruhr-Uni Bochum.


Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search]  “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #physik ] Physik für Grundschulkinder

                                                                  


Das Angebot richtet sich an Kinder schon ab sechs bis acht Jahren.

"Physik für Kids" ist ein Projekt an der Universität Oldenburg, das von sechs engagierten LehramtphysikerInnen und einem Professor 1999 gegründet wurde. Hier findet man online spannende Experimente.

Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ #UNIversität ]⇒ 

Freitag, 13. Januar 2023

[ #deutsch ] Die Satzglieder


Volksschulkinder würden wohl meistens sagen: Ein Satz besteht aus Wörtern. 

Doch der Aufbau eines Satzes und die Möglichkeit, Wörter in einem Satz zu verschieben und zu ersetzen, zeigt, dass es zwischen dem Wort und dem Satz noch eine weitere Ebene gibt.

S+P+O: 
Ein vollständiger Satz besteht aus folgenden Satzgliedern:
Subjekt + Prädikat (+ Objekt) 

Das klingt logisch und einfach und ist auch für viele Kinder nicht schwer. Doch sobald die einfachen und klaren Schulbeispiele weg sind und die Satzglieder aus Alltags- und Gebrauchstexten bestimmt werden müssen, wird die Arbeit schwerer und die Liste der Probleme länger.

Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ #UNIversität ]⇒ 

Dienstag, 3. Januar 2023

[ #archäologie ] Polychromiestreit: Gottfried Sempers Werk


Der so genannte Polychromiestreit (von griechisch „Vielfarbigkeit“) ist ein strittiger Diskurs unter Archäologen und Kunsthistorikern um den Einsatz von Farbe, einer "weißen" und "farbigen" antiken Baukunst. 


Das Werk von Gottfried Semper "Vorläufige Bemerkungen über bemalte Architectur und Plastik bei den Alten — Altona, 1834" steht als Redtrodigitalisat online.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ #Universität ] ⇒ 

Freitag, 16. Dezember 2022

[ #englisch ] Englische Satzanfänge plus linking words

https://thesaurus.plus/synonyms/firstly

Von "firstly" bis "important points once more"

Die private Webseite www.inhaltsangabe.info liefert ein hilfreiches Tool für das Verfassen von schriftlichen Arbeiten in der Schule und auch sonst ...
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt!

 [ #UNIversität ]⇒ 

Donnerstag, 15. Dezember 2022

[ #eLexika ] Bayerisches Musiker-Lexikon Online (BMLO)


Das Bayerische Musiker-Lexikon Online (BMLO) ist als virtuelles Nachschlagewerk ein musikwissenschaftliches Modellprojekt. 

Es bietet den Recherchekomfort einer Datenbank, die Informationsfülle eines gedruckten Lexikons und den multimedialen Reichtum eines virtuellen Mediums: BMLO = Recherche-Datenbank + Lexikonartikel + Multimedia.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #architektur ] The Great Buildings Collection

Interior photo of full-height skylit atrium ·
Bradbury Building · Los Angeles, California - 1889 to 1893.

Great Buildings Online ist eine Online-Ressource für weit mehr als "nur" Architekten. 

Sie ist für den privaten Gebrauch, für Bildung und Non-Profit-Zwecke vollkommen frei zugänglich und nützbar. Über 1000 großartige Bauwerke dieses Planeten werden - oft in 3D - mit ihren Architekten und regionalen Plätzen dokumentiert.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒ 

Mittwoch, 23. November 2022

[ #biologie ] Wildpflanzen - Botanik im Bild


Über  3.000 Arten mit über 5000  Bildern sind in der Bilddatenbank der Wildpflanzen Österreichs dokumentiert.

Zielsetzung von BOTANIK IM BILD ist es, die in der Exkursionsflora von Österreich, Liechtenstein und Südtirol behandelten Pflanzenarten mit Bildern und Beschreibungen im Internet zu dokumentieren. Daneben sind auch Bilder von etlichen Zier- und Kulturpflanzen enthalten, sowie Bilder einzelner typischer Vertreter der Mittelmeerflora.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ #UNIversität ]⇒ 

Montag, 14. November 2022

[ #deutsch ] Der, die, das: Über die Sesamstraße hinaus

 

Im Deutschen gibt es drei bestimmte Artikel: der für männliche Wörter, die für weibliche Wörter und das für sächliche Wörter. 

Der Artikel bestimmt den "Genus", das grammatikalische Geschlecht des Nomen.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt!

 

 [ #UNIversität ]⇒ 

Donnerstag, 10. November 2022

[ #filmwissenschaft ] Drehbuch schreiben


Wer kennt schon den Drehbuchautor eines Films? Da muss er schon eine Nummer sein. Den Regisseur, die Schauspieler kennt man, schätzt den Film danach ein. Und doch ist das Drehbuch Alpha und Omega für einen guten Film. Ein paar einführende Links aus dem Web .

1. Eine schöne Online-Propädeutik zum Drehbuch-Machen. Es ist ein übersichtliches Angebot, das die (nach eigener Darstellung) weltgrößte Online-Filmschule zur Verfügung stellt. Vor allem ist der einführende Charakter hervorzuheben, der es dem Interessenten rasch ermöglicht klar zu werden, ob er sich hier weiter vertiefen soll oder es "bleiben lassen" will. Für die Praxis ist ebenfalls eine Fülle Material für den Anfänger vorhanden und immer ist auch eine Vernetzung zum Filmemachen gegeben. Allerdings erfordert es ein paar Klicks!

2. "Filme machen" muss nicht jeden Tag neu erfunden werden. Die Realisierung eines Filmprojekts ist ein rationaler Vorgang und solide handwerkliche Grundkenntnisse sind Voraussetzung jeder Filmproduktion.

3. Eine sehr knappe Einführung in das Thema, aber damit eben auch übersichtlich und einführend.

4. Nicht allzuviel Stoff, aber sonst nirgendwo so deutlich: 15 x verdammt wichtige Dinge.



 [UNIversität]⇒ 

Dienstag, 8. November 2022

[ #mathematik ] Hohlmaße - Raummaße: Der versäumte Grundschulunterricht

 

Die Raum- und Hohlmaße haben die Grundeinheit Kubikmeter und Liter.

Ein Raummaß bzw. Hohlmaß oder Volumenmaß ist eine Maßeinheit zur Angabe der Größe eines Volumens – (Ausdehnung in drei Dimensionen). Raummaße dienen zur Bestimmung des Volumens von Flüssigkeiten oder Schüttgütern (z. B. Getreide, Mehl o. Ä.) 

Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt!


 [ #UNIversität ]⇒ 

Samstag, 5. November 2022

[ #biologie ] Baumwolle, Bananen, Schokolade, Kokosnüsse und die Kuh!


Die Webseiten von biothemen.de bieten eine informative und leicht verständliche Einführung für Kinder in die Themen Bio-Anbau und fairen Handel. Sie eignen sich für den Schulunterricht und für das Lernen und Lesen zu Hause.

Die vier Webseiten erklären, was Baumwolle, Bananen, Schokolade und Kokosnüsse eigentlich genau sind und wie sie angebaut werden. Dabei werden die Probleme des Anbaus für Mensch und Umwelt aufgezeigt. Die Webseiten informieren über Bioanbau und fairen Handel als Ausweg. Die Texte und Bilder arbeiten das Thema kindgerecht auf. Bei einem Quiz können Kinder ihr neues Wissen testen.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒ 

Mittwoch, 2. November 2022

[ #chemie ] Wasser als Lösungsmittel

 

Klassische Lösung im Haushalt: Tee
Da es ein so gutes Lösungsmittel ist, ist Wasser gleichzeitig auch ein sehr wichtiges Transportmittel für die in ihm gelösten Stoffe wie Nährstoffe, Gase oder Abfallstoffe.

Wasser nimmt auch deshalb eine so prominente Rolle in unserer Welt ein, weil es ein exzellentes Lösungsmittel ist. Sehr viele Stoffe lösen sich in Wasser und können sich nur in einer wässrigen Lösung zu den organischen Molekülen verbinden, die das Leben ausmachen.

Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt!

 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #sprachen ] Sprachensteckbriefe online


Die Website mit den Sprachensteckbriefen des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur will Interesse an Sprachen wecken, die in Österreich gesprochen werden.

Sie richtet sich vor allem an LehrerInnen, die im Schulalltag einer Vielzahl von Sprachen begegnen und mehr über die sprachlichen Ressourcen ihrer Schülerinnen und Schüler wissen möchten. Auch für Kulturinteressierte, Sprachenlerner, Urlauber, Sozialarbeiter, Integrationsbeauftragte und Politiker eine herrliche Entdeckungsreise in die Vielfalt Europas.

Multimedial. Die Steckbriefe geben einen knappen Überblick über Verbreitung, Geschichte und Struktur einzelner Sprachen. Zu jeder vorgestellten Sprache ist zudem eine Lese- und Hörprobe verfügbar. Ergänzt werden die Seiten durch weiterführende Literaturangaben und Links. Die Sammlung soll ständig erweitert werden. 

Jeder Steckbrief steht als pdf zum Download zur Verfügung.

Work in Progress. Sprachensteckbriefe ist eine ganz tolle und lebendige Website, der immer wieder neue Sprachen sowie ergänzende Elemente und Erfahrungsberichte hinzugefügt werden sollen.


 [ #UNIversität ]⇒ 

    Dienstag, 25. Oktober 2022

    [ #sprachen ] Englisch - Deutsch Lehrbuch Online


    Ein Portal zum Lernen der englischen Sprache im Internet mit einer kompletten Grammatik! 

    Originell auch das Angebot zum Lernen mittels Voice Chat. Dazu virtuelle Spaziergänge und dowloadbare hörbare Literatur. Und das Allerbeste: Alle Angebote stehen  kostenfrei zur Verfügung.

    Jetzt online Englisch lernen!  Mit diesem Englisch Lehrbuchkann man kostenlos online Englisch lernen. Hier und jetzt! Die gesamte englische Grammatik mit zahlreichen Tonbeispielen ist online. Anschaulich erklärt mit einer klaren Navigation, sowohl zum Nachschlagen als auch zum Lernen.  

    Zusätzlich findet man viele Informationen zur englischen Sprache. Man kann Vokabeln lernen, mit einer der umfangreichsten Grammatiken üben, die Regeln noch einmal ansehen, sich auf eine Prüfung vorbereiten und noch vieles mehr. Es ist ganz bestimmt für jeden etwas dabei. Unter dem Link help (Hilfe) ist beschrieben wie man am besten mit diesem Online Sprachkurs Englisch lernen kann. Das dort angeführte Grundsätzliche zur Didaktik darf gerne über diesen Kurs hinaus Beachtung finden.

    Die Grammatik wird ergänzt durch virtuelle Spaziergänge die Landeskunde und Sprache vermitteln. Dazu gibt es hörbare und mit Musik unterlegte Literatur. Grandios auch die Idee mit dem Voice-Chat und selbstverständlich darf auch ein Forum nicht fehlen.

    Man würde gerne sagen, dass das Preis-Leistungsverhältnis stimmt. Das gibt aber keinen Sinn, denn der Online-Englisch-Lehrbuch ist kostenlos!!! Und wer als English-Speaker deutsch lernen will, der hat ein ebensolches Angebot für "German Grammar".


     [ #UNIversität ]⇒ 

    [ #biologie ] Biologie: Morphologie & Systematik der Pflanzen - ein Skript


    Die Morphologie (aus griech. μορφή morphé, ‚Gestalt‘, ‚Form‘, und „-logie“) als Teilbereich der Biologie ist die Lehre von der Struktur und Form der Organismen. 

    Morphologische Beschreibungen haben sich zunächst nur aufmakroskopisch sichtbare Merkmale wie Organe oder Gewebe bezogen. Mit der Verbesserung optischer Instrumente und verschiedener Anfärbungsmethoden konnten entsprechende Untersuchungen schon im 19. Jahrhundert bis auf die zelluläre und subzelluläre Ebene ausgedehnt werden (Ultrastrukturforschung). Der Begriff Morphologie wurde von Johann Wolfgang von Goethe 1796 und unabhängig davon 1800 von dem deutschen Anatomen und Physiologen Karl Friedrich Burdach geprägt.



    In dem Skript für die Anfängervorlesungen am Lehrstuhl für Spezielle Botanik der Ruhr-Universität Bochum stellt Thomas Stützel (1998) die Grundlagen der Morphologie und Systematik von Pflanzen vor. In dem Skript werden die Anatomie von Blatt, Sprossachse, Wurzel und Blüte vorgestellt. Es liefert außerdem einen Einblick in die Evolution des Pflanzenreiches.

    Ob sich ein Download lohnt das zeigt ein schneller Blick auf das Inhaltsverzeichnis.


     [ #UNIversität ]⇒ 

    Inhalt:

    1 Wozu braucht man Morphologie und Systematik? 6
    1.1 Eine historische Betrachtung     6
    1.2 Die Art als Fundament der Systematik?     9
    1.3 Das Maß für Verwandtschaft    11
    1.4 Stammbaumdarstellungen 11
    2 Die Morphologie der Pflanzen    17
    2.1 Wasi st ein Kormus undwo kommt er vor?    17
    2.2 Das Blatt  17
    2.2.1 Wasist ein Blatt? Versuch einer Definition   .17
    2.2.2 Verschiedene Blätter   18
    2.2.3 Blattfolge    20
    2.2.4 Verschiedene Blattformen     21
    2.2.5 Formen des Blattrandes und des Randes von Teilblättern     22
    2.2.6 Morphologie und Morphogenie des Blattes     22
    2.2.7 Wasso aussiehtwie ein Blatt und trotzdem sicher keinesist   25
    2.2.8 Was aussiehtwie mehrere Blätter und trotzdem nur einesist      26
    2.2.9 Was aussiehtwie ein ganzes Blatt, aber nur ein Teil davon ist   26
    2.2.10 Blatt oder nicht Blatt?Wo die Definition versagt     26
    2.2.11 Metamorphosen des Blattes 26
    2.3 Die Sprossachse 27
    2.3.1 Keine Definition?      27
    2.3.2 Besondere Achsenabschnitte    27
    2.3.3 Metamorphosen der Sprossachse    28
    2.4 DieWurzel   28
    2.4.1 BesondereWurzeln undWurzelabschnitte     28
    2.4.2 Evolution und Ontogenie derWurzel  30
    2.4.3 Die Anatomie derWurzel      32
    2.4.4 Metamorphosen derWurzel    35
    2.5 Der Spross   35
    2.5.1 Vegetative Sprosse      35
    2.5.1.1 Bezeichnungen für vegetative Sprosse  35
    2.5.1.2 Metamorphosen der Sprossachse    37
    2.5.1.3 Verzweigung der Sprossachse 39
    2.5.1.4 Die Architektur des Sprosses    41
    2.5.1.5 Anisophyllie und Heterophyllie   46
    2.5.1.6 Blattstellungen   47
    2.5.1.7 Blattanordnung     48
    2.5.1.8 Blattstellungsregeln 48
    2.5.1.9 Anatomie des Sprosses    50
    2.5.1.9.1 Spaltöffnungen    50
    2.5.2 Die Blüte    52
    2.5.2.1 Definition der Blüte     52
    2.5.2.2 Bestandteile der Blüte 52
    2.5.2.2.1 Die Blütenhülle 52
    2.5.2.2.2 Das Androeceum   53
    2.5.2.2.3 Das Gynoeceum 55
    2.5.2.3 Die Frucht   57
    2.5.2.4 Überblick über diewichtigsten Fruchttypen    57
    2.5.2.5 Same und Samenkeimung .60
    2.5.3 Blütendiagramme und Blütenformeln 63
    2.5.3.1 Äquidistanz- und Alternanzregel    63
    2.5.3.2 Symmetrie von Blüten   65
    2.5.3.3 Diagramm und Formel   .65
    2.5.4 Blütenstände  67
    2.5.4.1 Deskriptive Aspekte   .67
    2.5.4.2 Typologie der Infloreszenzen    68
    2.5.4.2.1 Polytele Blütenstände 70
    2.5.4.2.2 Monotele Blütenstände   72
    2.5.5 Blütenbiologie 73
    2.5.5.1 Blüten und Blumen     73
    3 Die Phylogeniewichtiger Merkmale   74
    3.1 Generationswechsel als Grundlage zum Verständnis der Evolution höherer Pflanzen    74
    3.1.1 Der Hauptzyklus   74
    3.1.2 Die Nebenzyklen   75
    3.1.3 Isomorphe und heteromorphe Generationszyklen  77
    3.1.4 Die Anzahl der Generationen in einem Zyklus   77
    3.1.5 Die Geschlechtlichkeitin den einzelnen Phasen des Generationswechsels     77
    3.1.5.1 Die Differenzierung der Gameten    77
    3.1.5.2 Die Differenzierung der Gametophyten     79
    3.1.5.3 Die Differenzierung der Sporen     80
    3.1.5.4 Die Differenzierung von Sporangium und Sporophyt 80
    3.2 Die Evolution des Generationswechsels 81
    3.2.1 Die Lage der Gametangien als erster entscheidender Schritt   81
    3.2.2 Die Notwendigkeit Sporen zu bilden   81
    3.2.3 Der Generationswechsel der Lebermoose und seine evolutionsbiologische Potenz 82
    3.2.4 Der Generationswechsel der Laubmoose und seine evolutionsbiologische Potenz 83
    3.2.5 Die verschiedenen Generationswechsel der Farnpflanzen (Pteridophyta) 84
    3.2.5.1 Die Farne (Filicopsida)    84
    3.2.5.2 Der Generationswechsel der Schachtelhalme (Equisetopsida)    85
    3.2.5.3 Der Generationswechsel der Moosfarne (Selaginellales)      86
    3.2.6 Die Generationswechsel von Gymnospermen    88
    3.2.6.1 Cycas als Beispiel für Gymnospermen mit Spermatozoidbefruchtung ... 89
    3.2.6.2 Gymnospermen mit(einfacher) Pollenschlauchbefruchtung   93
    3.2.7 Weitere Verbesserungen und die Entwicklung zu den Angiospermen  95
    3.3 Die Gametangien der Landpflanzen  97
    3.3.1 Das Archegonium,seine Ontogenie und Phylogenie      97Morphologie&Systematik derPflanzen 5
    3.3.2 Das Antheridium,seine Ontogenie und Phylogenie    98
    3.4 Die Entwicklung der Zygote zum Sporophyten, Embryogenie     100
    3.5 Die Evolution der Angiospermenblüte 102
    3.5.1 Euanthientheorie und Pseudanthientheorie    102
    3.5.2 Die Blütenhülle     .103
    3.5.3 Mikrosporophyll und Androeceum     105
    3.5.4 Makrosporophyll und Gynoeceum 107
    4 Die Phylogenie der Pflanzen     .110
    4.1 Übersicht über das System     110
    4.2 Die verwandtschaftlichen Beziehungen     113
    5 Wasist anders alsin den meisten Lehrbüchern? .117
    5.1 Morphologie des Kormus    117
    5.1.1 Verschiedene Definitionen des Blattes     117
    5.1.2 Blätter, Emergenzen, Haare; Gemeinsamkeiten und Unterschiede   119
    5.1.3 Anmerkungen zur Sprossachse  120
    5.1.3.1 Abgrenzung von Blatt und Sprossachse 120
    5.1.3.2 Verzweigung der Sprossachse    .120
    5.1.4 Anmerkungen zurWurzel 122
    5.1.4.1 Endogene Entstehung der Primärwurzel     .122
    5.1.4.2 Mechanische Funktion derWurzelhaare    .123
    5.1.5 Anmerkungen zur Infloreszenzmorphologie    124
    5.2 Anmerkungen zur Evolution des Generationswechsels    .125
    5.3 Anmerkungen zur Evolution der Angiospermenblüte   126
    5.3.1 Unterschiedliche Auffassungen zur Blüte der ursprünglichen Angiospermen    126
    6 Literaturverzeichnis   129
    7 Abbildungsverzeichnis  131
    8 Anhang: Moose (Bryophyta)    133
    8.1 Allgemeine Übersicht   .133
    8.2 Der Generationswechsel der Moose  134
    8.3 Die Hauptgruppen der Moose  136
    8.3.1 Laubmoose (Bryophyta)     136
    8.3.1.1 Bryidae  136
    8.3.1.2 Sphagnidae (Torfmoose) und Andreidae (Klaffmoose)   139
    8.3.2 Die Lebermoose (Marchantiopsida)  140