Donnerstag, 11. Juli 2019

[ #kunst ] Bildnerisches Arbeiten wie in der Steinzeit


Anleitung für eine Umsetzung in der 3. und 4. Grundschulklasse.

Schon in der Steinzeit haben die Menschen begonnen, sich als Künstler zu betätigen und haben Tiere gemalt oder sie in Stein geritzt. Nicht nur die Erwachsenen staunen über die frühe Kreativität der Menschen. Die Kenntnisse und Fähigkeiten unserer Vorfahren, der Menschen der Altsteinzeit vor rund 30.000 bis 15.000 Jahren vor unserer Zeit waren in der Tat bemerkenswert. Schon früh zeichneten sie perspektivisch, wandten unterschiedliche Maltechniken an und gaben besonders das Verhalten von Tieren recht getreu wieder. Selbst Picasso meinte: „Niemand von uns kann so malen”.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #physik ] Brain Modelling [Open Courseware]


Werner Gruber vom Institut für Experimentalphysik der Universität Wien wickelte ein Seminar zum Thema "Brainmodelling", das ist die mathematische Erfassung von neuronalen Prozessen, ein Computermodell für das Gehirn, über das Internet ab. Die Vorlesungen wurden via Webcam ins Web gestellt. Ein Highlight und ein sehr früher Versuch von Open Courseware.

Die Seite "Brainmodelling" stellt den vergleichsweise frühen Versuch dar, eine komplette Vorlesung per Video, per Audio und allem rundherum ins Netz zu stellen. Alle Vorlesungen stehen in einem Archiv zur Verfügung. Ergänzend zum Vortrag werden Literaturhinweise,Grafiken und Skripten auf der Website angeboten.

Praktisch - ökonomisch - schnell. Im Gegensatz zu "moderneren" E-Learning-Initiativen, die sich gerne in teure aufwändige Spielereien und Designaktivitäten verlieren, ist diese der traditionellen Vorlesung nachempfundene Technik äußerst effektiv und vor allem sehr ökonomisch und eine schnelle Umsetzung von E-Learning. Es darf aber auch aus pädagogischer Sicht dafür argumentiert werden: Das einfache Aufnehmen und Wiedergeben einer Vorlesung entspricht den Lernerfahrungen der (erwachsenen) Menschen mit Frontalunterricht. Denn trotz einer gut ein halbes Jahrhundert andauernden Bemühung den Frontalunterricht zugunsten anderer kooperativerer und kommunikativerer Formen zurückzudrängen hat er sich bis heute und selbst noch in den Grundschulen meist als Hauptform, wenn nicht gar als die einzige Form, erhalten. Im Gegensatz aber zum herkömmlichen Frontalunterricht kann man den Vortrag(enden) anhalten und zurückspulen, wiederholen, das Vortragstempo so der Tähigkeit zur Mitschrift und nicht umgekehrt anpassen. Die bereitgestellten Skripten erlauben eine tiefere thematische Befassung und ermöglichen so eine ergänzende händische oder PC-Mitschrift.

Werner Gruber - Biografie bei Wikipedia. Werner Gruber (* 1970 in Ostermiething) ist ein österreichischer Physiker und Autor. Er studierte an der Universität Wien Physik und ist seit 1999 wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Experimentalphysik. Er ist Experte für alle Fragen der Alltagsphysik. Bereits als 17-Jähriger erhielt er in Linz für die Entwicklung eines dreidimensionalen Bildschirms den „Ersten österreichischen Jugendforschungspreis“, dem weitere Auszeichnungen folgten. Bekannt wurde Werner Gruber durch seine Volkshochschulkurse in Wien („Die Naturwissenschaft von Star Trek“, „Die Physik des Papierfliegerbaus“, „Kulinarische Physik“), seine Kolumnen und Fernsehauftritte. Sein eigentliches Arbeitsgebiet ist die Neurophysik. Durch die vielen Interviews und Bücher kommt er nur sehr schwer dazu, weiter zu forschen. Er löste als erstes das Glühwürmchenproblem - warum synchronisieren sich Glühwürmchen - für unterschiedliche Frequenzen.

 [ #UNIversität ]⇒

Mittwoch, 10. Juli 2019

[ #philosophie ] Philosophen-/Philosophie-Lexikon: philolex


[eLexika] Online! Es ist eine lexikalische Darstellung von Philosophen und ihren Auffassungen, philosophischen Richtungen, ausgewählten philosophischen Begriffen sowie an die Philosophie angrenzende Bereiche wie Religionen, naturwissenschaftliche Theorien usw. soweit sie für die Philosophie, von Bedeutung sind.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [FREIHANDbuch]⇒  

Dienstag, 9. Juli 2019

[ #physik ] Lochkamera zum Selberbauen

Foto: Planet Schule © Planet Schule

Lochkameras kann man selbst aus Streichholzschachteln, Getränke- oder Keksdosen bauen und das Fotografieren mit der Camera obscura ist praktischer Physikunterricht.


Eine Lochkamera ist das einfachste Gerät, mit dem sich optische Abbilder erzeugen lassen. Sie benötigt keine optische Linse, nur eine dunkle Zelle und eine kleine verschliessbare Öffnung in der Frontwand, sowie lichtempfindliches Material auf der gegenüberliegenden Seite, um das entstandene Bild aufzunehmen.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #mathematik ] Kostenlos Maßreihen online üben: m,m²,m³,l, h, ...


Dieses Angebot liefert mit einem Arbeitsblattgenerator Lehrern und engagierten Eltern Blätter zum Ausdrucken von Übungen aber auch die Möglichkeit diese Online zu üben: 
  • Längenmaße, 
  • Massenmaße, 
  • Flächenmaße, 
  • Raummaße, 
  • Zeitmaße.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search]  “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #arbeitstechniken ] Lernen ist Mentalitätssache


LERNMOTIVATIONS-TIPPS für Oberstufe, Studium und Beruf.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒ 

Sonntag, 7. Juli 2019

[ #deutsch ] Kostenlose Arbeitsmaterialien "Legasthenie & Dyskalkulie"


Arbeitsmaterialien und Computerprogramme für das Legasthenie - Training sind oft teuer! Mit der aktuellen kostenlosen "Legasthenie & Dyskalkulie IV" ist man 100%ig ausgestattet! Und warum soll man diese tollen Materialien nicht auch für andere Schüler verwenden?

Vom Leseprogramm über Schach, vom Mathespiel und Sudoku, monatelanger Spielespaß inklusive Trainingsmotivation und Lernerfolg. Toll! Die Materialien sind keinesfalls nur für Betroffene von Legasthenie & Dyskalkulie nützlich!
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒ 

Samstag, 6. Juli 2019

[ #naturwissen ] Online Mathematik Brückenkurs


Sie wollen sich auf ein Ingenieur-, Wirtschafts-, Natur- oder Informatikstudium vorbereiten? Der Online-Kurs OMB+ ist dazu gemacht.

Mit dem Online Mathematik Brückenkurs, kurz OMB+, können Sie sich optimal auf ein Studium mit integrierten Mathematik-Pflichtkursen vorbereiten. Zu diesen Studiengängen gehören die Ingenieur-, Wirtschafts-, Natur- und Computerwissenschaften, die Medizin, die Mathematik und alle technischen Fächer. Der OMB+ hat das Ziel, die Mathematikkenntnisse der Schule aufzufrischen und die notwendige Sicherheit beim Umgang mit mathematischen Konzepten und bei der Anwendung grundlegender Verfahren zu vermitteln.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #MINTsprint ] ⇒ 

Freitag, 5. Juli 2019

[ #filmwissenschaft ] Drehbuch schreiben


Wer kennt schon den Drehbuchautor eines Films? Da muss er schon eine Nummer sein. Den Regisseur, die Schauspieler kennt man, schätzt den Film danach ein. Und doch ist das Drehbuch Alpha und Omega für einen guten Film. Ein paar einführende Links aus dem Web .

1. Eine schöne Online-Propädeutik zum Drehbuch-Machen. Es ist ein übersichtliches Angebot, das die (nach eigener Darstellung) weltgrößte Online-Filmschule zur Verfügung stellt. Vor allem ist der einführende Charakter hervorzuheben, der es dem Interessenten rasch ermöglicht klar zu werden, ob er sich hier weiter vertiefen soll oder es "bleiben lassen" will. Für die Praxis ist ebenfalls eine Fülle Material für den Anfänger vorhanden und immer ist auch eine Vernetzung zum Filmemachen gegeben. Allerdings erfordert es ein paar Klicks!

2. "Filme machen" muss nicht jeden Tag neu erfunden werden. Die Realisierung eines Filmprojekts ist ein rationaler Vorgang und solide handwerkliche Grundkenntnisse sind Voraussetzung jeder Filmproduktion.

3. Eine sehr knappe Einführung in das Thema, aber damit eben auch übersichtlich und einführend.

4. Nicht allzuviel Stoff, aber sonst nirgendwo so deutlich: 15 x verdammt wichtige Dinge.



 [UNIversität]⇒ 

[ #sprachen ] Sprachensteckbriefe online


Die Website mit den Sprachensteckbriefen des Bundesministeriums für Unterricht, Kunst und Kultur will Interesse an Sprachen wecken, die in Österreich gesprochen werden.

Sie richtet sich vor allem an LehrerInnen, die im Schulalltag einer Vielzahl von Sprachen begegnen und mehr über die sprachlichen Ressourcen ihrer Schülerinnen und Schüler wissen möchten. Auch für Kulturinteressierte, Sprachenlerner, Urlauber, Sozialarbeiter, Integrationsbeauftragte und Politiker eine herrliche Entdeckungsreise in die Vielfalt Europas.

Multimedial. Die Steckbriefe geben einen knappen Überblick über Verbreitung, Geschichte und Struktur einzelner Sprachen. Zu jeder vorgestellten Sprache ist zudem eine Lese- und Hörprobe verfügbar. Ergänzt werden die Seiten durch weiterführende Literaturangaben und Links. Die Sammlung soll ständig erweitert werden. Derzeit steht dieser kluge Service für folgende Sprachen online:

Jeder Steckbrief steht als pdf zum Download zur Verfügung.

Work in Progress. Sprachensteckbriefe ist eine ganz tolle und lebendige Website, der immer wieder neue Sprachen sowie ergänzende Elemente und Erfahrungsberichte hinzugefügt werden sollen.

 [ #UNIversität ]⇒ 

    Mittwoch, 3. Juli 2019

    [ #meteorologie ] Wetterlexikon

    Bannerwolke am Matterhorn

    [eLexika] Abendrot und Morgenrot werden Sie kennen und einfach mit Blick auf die Uhr unterscheiden können. Was aber ist in diesem Zusammenhang Purpurlicht? Die wichtigsten meteorologischen Begriffe online nachschlagen.


    Es gibt kaum einen Menschen, der nicht am Wetter interessiert ist und kaum einen Bereich unseres Lebens, der nicht vom Wetter und Klima beeinflusst wird.
    Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
     [ #UNIversität ]⇒ 

    [ #politikwissen ] Verwaltungslexikon


    [eLexika] Ein sehr umfassendes Online-Lexikon zum Thema Verwaltung hat Dr. Burkhardt Krems, Professor für Verwaltungsmanagement an der deutschen Fachhochschule des Bundes für öffentliche Verwaltung in Brühl zusammengestellt.
    Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
     [ #UNIversität ]⇒ 

    [ #eLexika ] Ethnobotanik - Fotoindex: Nutzpflanzen aus aller Welt


    Ethnobotanik oder Ethnopharmakologie ist die Wissenschaft vom Studium der Pflanzen (Botanik) in Bezug auf ihre Verwendung durch den Menschen: als Nutzpflanzen, als Medizin (Pflanzenheilkunde, Volksmedizin) und im Brauchtum, besonders bei vorindustriellen ethnischen Gruppen und indigenen Völkern.
    Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

     [ #UNIversität ]⇒ 

    Dienstag, 2. Juli 2019

    [ #sport ] 10-wöchiger Trainingsplan für den Halbmarathon


    Der langjährige Topläufer Markus Hohenwarter gibt Ihnen  einen guten Tipp zum Start: „Versuchen Sie die Einheiten diszipliniert zu absolvieren. Wenn eine Einheit einmal ausfällt, können Sie die am nächsten Tag nachholen. Versuchen Sie aber nicht, versäumtes durch übergroßen Einsatz bei einer anderen Einheit aufzuholen. Und ganz wichtig: Halten Sie auch die Regenerationsphasen ein! Wenn Sie sich an die Vorschläge halten, haben Sie eine gute Chance."

    Umso wichtiger ist es sportbegeisterte Personen, die sich vielleicht noch keinen Start vorstellen können, auf ihrem Weg zum Halbmarathon mit Trainingstipps und zusätzlichen Informationen zu begleiten. Auf den nächsten Seiten dieser Anleitung von "Kärnten läuft" findet man einen ausführlichen Trainingsplan mit hilfreichen Tipps zum Thema Laufen.

    In den Kategorien „Trainingstipps“, „Ernährungstipps“ und „Wissenswertes“ stehen insgesamt 16 Ratschläge für eine sorgsame Vorbereitung zur Verfügung.

     [ #UNIversität ]⇒ 

    [ #studieren ] Welches Studium ist das richtige?


    Damit die Wahl nicht zur Qual wird, empfiehlt es sich, frühzeitig sich umzusehen und -hören. 

    Überall trifft man auf Leute, die ganz unterschiedliche Fächer studieren. In der Familie, im Bekanntenkreis, bei Freunden: Gespräche über eine bestimmte Studienrichtung und ihre positiven wie negativen Aspekte können helfen persönliche Vorstellungen zu konkretisieren.

    Dabei sind Vor- und Ratschläge nur so weit sinnvoll, so lange sie helfen den eigenen Weg zu finden. Sie sollten demnach nicht überbewertet werden.

    Alle Studienmöglichkeiten an Universitäten und Fachhochschulen in Österreich sind unter www.wegweiser.ac.at, sowie www.studienwahl.at aufgelistet. Achtung: Wenn neue Studiengänge eingeführt werden, so scheinen diese möglicherweise erst mit Verzögerung auf.

     [ #UNIversität ]⇒ 

    Samstag, 29. Juni 2019

    [ #OER ] Offene Bildungsressourcen (OER) in der Praxis


    Die Broschüre „Offene Bildungsressourcen (OER) in der Praxis“ ist ein Ratgeber zu freien Bildungsmaterialien für Multiplikatoren der schulischen und außerschulischen Bildung. 

    OER. Die Abkürzung OER leitet sich aus der englischen Bezeichnung Open Educational Resources ab. Die Broschüre befasst sich mit theoretischen und juristischen Fragen zu offenen Bildungsressourcen.

    Neben den aktuellen Entwicklungen im Bereich OER stehen auch praktische Anwendungen im Fokus der Broschüre: Praktiker, u.a. aus Schule und Universität, berichten von ihrer Arbeit mit freien Bildungsmaterialien. So lernen die Leser praktische Beispiele aus ihrem Bildungskontext kennen und werden womöglich zur Nutzung und Erstellung von OER für die eigene Arbeit angeregt.


     [ #UNIversität ]⇒  

    Donnerstag, 27. Juni 2019

    [ #sozialwissen ] Buch der Begriffe: Wörterbuch zu Behinderung und Integration


    "Die Begriffe, die man sich von was macht, sind sehr wichtig. Sie sind die Griffe, mit denen man die Dinge bewegen kann." sagt Bert Brecht. 

    Und so ist das "Buch der Begriffe" ein ungewöhnliches Wörterbuch zu Fragen von Behinderung und Integration, eine Griffleiste - wenn man bei Bert Brecht bleiben will. Gedacht ist es nicht zuletzt für Journalisten und Interessierte aus der Medienbranche, die sich hier Basiswissen für publizistische Arbeiten abseits der Klischees holen können. Heute in den Tagen des Bürgerjournalismus ist es eigentlich ein Must für die Blogger. Den Barrierefreiheit ist zuerst auch eine Frage der Sprache.
    Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

     [ #UNIversität ]⇒ 

    [ #internet ] Hilfe für SchülerInnen: Wikipedia


    Gegenwärtig ist die Wikipedia das größte Online-Nachschlagewerk. 

    Auch im Schulalltag spielt Wikipedia eine große Rolle. Bei Schülerinnen und Schülern ist sie beliebt, um für Schulaufgaben zu recherchieren.
    Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

     [ #UNIversität ]

    Mittwoch, 26. Juni 2019

    [ #sprachen ] Tolles DEUTSCH-Skriptum für Asylwerber: Deutsch - Arabisch - Englisch - Farsi - Russisch


    Auch für Pflichtschulen eine "Erste Hilfe" wenn Flüchtlingskinder eingeschult werden.

    Studierende an der Pädagogischen Hochschule in Oberösterreich - zukünftige Lehrer - haben ein Skriptum im Team der lokalen Hochschülerschaft erstellt. Damit haben sie sich außerordentlich engagiert und auch als überraschend schnell bereits bewährt.
    • Deutsch-Englisch-Arabisch 
    • Deutsch-Englisch-Farsi
    • Deutsch-Englisch-Russisch
    Die ÖH (Österreichische Hochschülerschaft) ist die Vertretung der Studierenden in Österreich.Sie hofft, dass das Skriptum einen Beitrag zum Erlernen der deutschen Sprache leistet und einen kleinen Einblick in eine neue Heimat  geben kann.
    Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

     [ #UNIversität ]⇒ 

    Dienstag, 25. Juni 2019

    [ #mathematik ] Mathematik-Formelsammlung (für Unter- und Oberstufe)


    Einer engagierten Wiener Volkshochschullehrerin verdanken die Lernwilligen diese übersichtliche und benutzerfreundliche mathematische Formelsammlung. 

    Aus der Übersichtlichkeit und Eindeutigkeit spricht vorbildliches Engagement und Einfühlungsvermögen für jeden einzelnen Lerner.

    Beste emanzipatorische Bildungstraditionen. Die ganze Website ist ein Zeugnis bester und emanzipatorischer Arbeiter-, Volks- und Erwachsenenbildungs-Traditionen, die sich hier offenbar noch erhalten haben. Über die Formelsammlung hinaus kann der Lern- und Informationswillige noch weit mehr als eben diese handlichen Anleitungen von dieser Website mitnehmen. Ein Besuch lohnt sich allemal.
    •         Geometrie: Flächen
    •         Geometrie: Körper
    •         Geometrie: Weitere Formeln
    •         Rechenregeln, Binomische Formeln
    •         Gleichungen
    •         Potenzen, Wurzeln, Logarithmen
    •         Trigonometrie
    •         Vektorrechnung
    •         Analytische Geometrie der Ebene
    •         Analytische Geometrie des Raumes
    •         Differentialrechnung
    •         Integralrechnung
    •         Statistik
    •         Wahrscheinlichkeitsrechnung
    •         Zinseszinsen- und Rentenrechnung

     [ #UNIversität ]