Donnerstag, 22. Februar 2018

[ #rechtswissenschaft ] Die strafrechtliche Verantwortlichkeit des Bürgermeisters


In der Schriftenreihe RFG - Rechts-und Finanzierungspraxis der Gemeinden beschäftigt sich Band I des Jahrganges 2007 mit der strafrechtlichen Verantwortlichkeit des Bürgermeisters. Der Band ist als PDF-Download kostenlos zu haben.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #UNIversität ]

Mittwoch, 21. Februar 2018

[ #biotechnologie ] Gene-ABC: deutsch, italienisch und französisch

Warum entstehen aus Menschen immer wieder Menschen, aus Laubfröschen immer wieder Laubfrösche und aus Sonnenblumen immer wieder Sonnenblumen? 

Warum kommt es nie vor dass Elefanten plötzlich Giraffenbabys zur Welt bringen? Warum sehen Kinder ihren Eltern ähnlich?
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #UNIversität ]

[ #geschichte ] Lexikon zur Geschichte der Hexenverfolgung

[eLexika] Zwar versteht sich das Lexikon zur Geschichte der Hexenverfolgung als wissenschaftliches Nachschlagewerk, das die neueren sozial-, kultur- und rezeptionsgeschichtlichen Ansätze der Hexenforschung so breit wie möglich einbeziehen will, doch fehlt es der Hexenforschung auch nicht an wissbegierigen "Laien".
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #UNIversität ]

[ #arbeitstechniken ] Wissenschaftliches Arbeiten: Bibliotheksrecherche und Zitieren



Die Vorarlberger Landesbibliothek hat verdienstvollerweise insbesondere für Schüler und Studenten welche an Führungen durch die Landesbibliothek teilnehmen, ein PDF-Skriptum "Technik des wissenschaftlichen Arbeitens " aufgelegt.

Naturgemäß behandelt dieses Skriptum besonders die Bibliotheksrecherche und das Zitieren. Letzteres ist besonders praktisch mit Beispielen (einschließlich  Internetzitaten) unterlegt.


 [ #UNIversität ]
Lohnt sich ein Download? Ein schneller Blick auf das Inhaltsverzeichnis sagt mehr: 

1. Ansprüche an eine wissenschaftliche Arbeit 3
2. Beschaffung und Sammlung von Information 3
2.1. Fundstellen für Information 4
2.1.1. Bibliotheken und Büchereien 4
3. Einzelteile einer wissenschaftlichen Arbeit 6
3.1. Text- und Seitengestaltung 6
3.2. Titelblatt 6
3.3. Inhaltsverzeichnis 6
3.4. Vorwort 7
3.5. Einleitung 7
3.6. Abhandlung  7
3.7. Zusammenfassung   7
3.8. Anmerkungen 7
3.8.1. Grundregel   7
3.8.2. Funktion der Anmerkungen   8
3.8.3. Ort der Anmerkungen  9
3.8.4. Aufbau der Anmerkungen  9
3.8.4.1. Zitieren aus einer Monographie 10
3.8.4.2. Zitieren aus einem Beitrag in einem Sammelwerk  11
3.8.4.3. Zitieren aus einem Beitrag in einer Zeitschrift  12
3.8.4.4. Zitieren aus einem Artikel in einer Zeitung   13
3.8.4.5. Zitieren aus einer wissenschaftlichen Arbeit 14
3.8.4.6. Zitieren aus dem Internet  15
3.8.4.7. Zitieren aus Radio-, Fernseh-, Videodokumenten 16
3.8.4.8. Zitieren aus „grauen Papieren“ 17
3.8.4.9. Zitieren aus Beobachtungs- und Gesprächsprotokollen  17
3.8.5. Bearbeiten von Zitaten 18
3.8.5.1. Geringfügige Ergänzungen innerhalb eines wörtlichen Zitates 18
3.8.5.2. Ausweitung eines wörtlichen Zitates 18
3.8.5.3. Geringfügige Auslassungen innerhalb eines  wörtlichen Zitates 19
3.8.5.4. Auslassung von Teilen eines wörtlichen Zitates   19
3.8.5.5. Sinngemäße Übernahme einer Aussage   20
3.8.5.6. Hinweise auf weiterführende Literatur   20
3.8.6. Vereinfachungen in der Zitierweise 21
3.8.6.1. Wiederholtes Zitieren aus derselben Quelle      21
3.8.6.2. Wiederholtes Zitieren aus mehreren Werken desselben  Autors 22
3.8.6.3. Zitieren aus zweiter Hand   22
3.9. Literaturverzeichnis .23
3.9.1. Verzeichnis der in den Beispielen verwendeten Literatur 24
3.9.2. Weiterführende Literatur 27
4. Wichtige Abkürzungen 28
5. Gestaltung eines Protokolls 32

[ #eLexika ] Gigantische Deutsch Online-Grammatik


Eine Fundgrube für alle, die sich für die deutsche Sprache interessieren oder Probleme mit ihr haben. Auf den Seiten von canoo.net findet man ein Spezialwörterbuch für die deutsche Rechtschreibung, Flexion, Wortbildung und Morphologie sowie das Deutsch-Englische Übersetzungswörterbuch von LEO.

Drei Millionen. Mit 250.000 Wörterbucheinträgen, die zusammen über drei Millionen flektierte Wortformen haben, ist Canoo.net das umfangreichste Rechtschreibwörterbuch und Nachschlagewerk für das Deutsche, das zur Zeit kostenfrei im Netz verfügbar ist. Der Online-Sprachservice Canoo.net wird durch die WMTrans-Produkte von Canoo ermöglicht. Er entstand in Kooperation zwischen Mitarbeitern der Universität Basel, der Vrije Universiteit Amsterdam, des IDSIA Lugano und der Canoo Engineering AG.

Rechtschreibprüfung. Auf einer Seite von canoonet können Texte eingetippt oder mit der Copyfunktion eingefügt und auf Korrektheit im Hinblick auf die neue Rechtschreibung überprüft werden.  Nun eine Rechtschreibprüfung allein ist noch nicht so was besonderes. Aber die bietet mehr. So kann man zwischen verschiedenen Schreibweisen wählen: Alt, "Neu + Konservativ" , "Neu + Gemäßigt Konservativ" und "Neu + Progressiv".  Dazu noch drei Regionalfilter einschalten: Deutsch, Österreichisch oder Schweizerisch.

Grammatik. Der Dienst erklärt bis ins Detail, wie Verben korrekt konjugiert werden. Auch die Wortbildung erläutert CanooNet, sogar sehr anschaulich. So ganz nebenbei wird auch noch die Grammatik erklärt. Das ist wirklich sensationell. Der Zugang zu allen Wörterbüchern und Grammatik-Seiten ist kostenfrei.

Duden-Ersatz. Das Handelsblatt sagt dazu: "Wer Hilfe in puncto Rechtschreibung oder Grammatik braucht, muss künftig nicht mehr zu gedruckten Standardwerken wie dem Duden greifen. Mittlerweile kann man sich via Internet schneller und besser mit allen nötigen Informationen versorgen."

Prof. Dr. Annelies Häcki-Buhofer, Leiterin der Abteilung Linguistik am Deutschen Seminar und Dekanin der Philosophisch-Historischen Fakultät an der Universität Basel sagt:
Die Online-Grammatik canoonet ist klar, konsistent und gut verständlich. Sie ist ein nützliches Werkzeug, das Schüler vom 4. Schuljahr an bis ins Erwachsenenalter begleiten kann, und leistet einen wertvollen Beitrag zur Entwicklung des analytischen Sprachbewusstseins. Im Gegensatz zu den meisten Grammatiken in Buchform ist canoonet einfach zu benutzen und leicht verständlich: Die interaktive Suchfunktion, die dichte Vernetzung mit Links sowie das Glossar mit den sprachlichen Fachausdrücken bieten einen optimalen Zugang zur Information. Deutschlehrerinnen und -lehrer werden die Vollständigkeit und die Einbindung in umfangreiche Wörterbücher schätzen.
Englisch. Alle Seiten auch in Englisch. Alle Grammatik-Seiten sind auch in Englisch verfügbar. Nutzer können zwischen der deutschen Erklärung und der englischen Übersetzung hin- und herschalten.

Interaktiv. Bis ins Detail interaktiv zeigt Canoo.net die Vorteile von Web-basierten Lernressourcen. Alle Inhalte sind per Hyperlink von jeder externen Website, jedem Dokument oder jeder digitalen Präsentation erreichbar. Lehrerinnen und Lehrer können diese Web-Adressen in ihre Übungen und Kurse integrieren und in dieser Weise auf einen bestimmten Teilbereich zugreifen. Ein Klick auf "Fachbegriffe mit Link" oder "Terms with Link" in der oberen, rechten Ecke einer Canoo.net Web-Seite markiert alle Fachbegriffe, die im Glossar sprachlicher Begriffe enthalten sind. Ein weiterer Klick auf die entsprechende Linkmarkierung zeigt den Eintrag im Glossar. Nutzern stehen Wörterbücher zur Rechtschreibung, Flexion, Morphologie und Wortbildung mit über 250 000 Einträgen mit rund 3 Millionen Wortformen zur Verfügung. Ein direkter Link führt zur entsprechenden Übersetzung in LEO, dem größten englisch-deutschen Online-Wörterbuch. Ein Suchbegriff wie zum Beispiel Nonstopflug generiert Links in alle Canoo.net Wörterbücher.

Canoo. Canoo Engineering AG ist Spezialist für objektorientierte J2EE-basierte Software. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte Lösungen für Business-Anwendungen und Produkte zur Software-Entwicklung. Der Hauptsitz befindet sich in Basel. Canoo.net ist seit dem Jahr 2000 online und registriert aktuell über 40.000 Besucher (ca. 1.000.000 Visits per Monat, 20.000 000 per Monat) pro Tag.


 [ #UNIversität ]

Dienstag, 20. Februar 2018

[ #geologie ] Bodenatlas für Afrika


Böden gehören zu den wichtigsten Ressourcen Afrikas.

Leider sind sie bei den Ressourcen nicht an oberster Stelle angeführt, weil sie nicht so einfach verwertbar sind wie Ölfelder, Diamanten- oder Goldminen. Nun gibt es endlich ein Werk, in dem Bauern, Politiker und Wissenschaftler die unterschiedlichen Bodentypen und ihre jeweilige Verbreitung in Afrika nachschlagen können.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
[ #UNIversität ]

Dienstag, 13. Februar 2018

[ #informatik ] Ein spielerischer Zugang zur Informatik: Programmieren mit Kara


Kara ist ein Marienkäfer, der in einer einfachen (zweidimensionalen) Welt lebt. Er kann programmiert werden und so diverse Aufgaben erledigen, zum Beispiel Kleeblätter sammeln. Karas Programme sind endliche Automaten und werden in einer grafischen Entwicklungsumgebung erstellt.

Der Lernende kann sich so auf die Logik der Algorithmen konzentrieren, ohne mit der Syntax einer Programmiersprache "kämpfen" zu müssen. Der Welteditor schließlich erlaubt dem Schüler sich selbst Welten zum Erproben seiner Programmierkünste zu entwickeln, dem Lehrer um z.B. Schulaufgaben mit eigens angefertigten Aufgaben zu bereichern. Dabei bleibt das Erstellen von “Kara-Welten” so einfach wie ein Malprogramm zu bedienen.

Kara vermittelt einen Einstieg in die Grundideen der Programmierung. Zwei Eigenschaften machen den Einstieg mit Kara attraktiv: Endliche Automaten sind einfach zu verstehen, die Einarbeitungszeit ist daher minimal. Zudem arbeitet man bei Kara in einer einfachen Umgebung, ohne mit komplexen Entwicklungsumgebungen konfrontiert zu werden. Auf spielerische Art und Weise machen sich die Schüler/innen mit fundamentalen Ideen der Programmierung vertraut. Kara wird erfolgreich auf verschiedenen Schulstufen (Berufsbildende Schulen, Gymnasien, Fachhochschulen etc.) eingesetzt.

Von großen Nutzen ist das durch JavaKara erworbene Wissen deswegen, weil es normale Javasyntax und Befehle benützt, die ohne Änderung beim “richtigen” Programmieren mit Java weiterverwendet werden. Das Ganze wird dadurch positiv unterstrichen, dass Kara frei verwendet werden darf, und auch keine kommerzielle Software voraussetzt.

Kara. Programmiert wird über endliche Automaten, die sich graphisch per Mausklick zusammenstellen lassen. Der Lernende kann sich so auf die Logik der Algorithmen konzentrieren, ohne mit der Syntax einer Programmiersprache "kämpfen" zu müssen.

MultiKara. MultiKara dient zum Erlernen der Konzepte der nebenläufigen Programmierung (concurrent programming). Bis zu vier Maikäfer führen gleichzeitig Aufgaben in der Welt aus. MultiKara stellt dazu verschiedene Synchronisationsmechanismen zur Verfügung. Die Programmierung erfolgt auch hier über endliche Automaten.

JavaKara. Programmiert wird mit einer einfach strukturierten Java-Variante. Das ermöglicht einen "sanften" Einstieg in die Sprache Java. Ein direkter Übergang von der Automaten- zur Javaprogrammierung wird dadurch erleichtert, dass Karas Welten in beiden Varianten identisch sind.

TuringKara. TuringKara ist eine zweidimensionale Variante des Modells der Turingmaschine. Es ermöglicht die Lösung typischer Aufgaben für Turing-maschinen.

LegoKara. Mit LegoKara wird ein physisches Robotermodell, beruhend auf dem Lego Mindstorms Set, gesteuert.


 [ #UNIversität ]

[ #geografie ] Online-Lexikon der Fernerkundung


Unter Fernerkundung versteht man die Gesamtheit der Verfahren zur Gewinnung von Informationen über die Erdoberfläche oder anderer nicht direkt zugänglicher Objekte durch Messung und Interpretation der von ihr ausgehenden (Energie-) Felder.

Als Informationsträger dient dabei die reflektierte oder emittierte elektromagnetische Strahlung.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #UNIversität ]

Montag, 12. Februar 2018

[ #philosophie ] Kant für Anfänger


"Habe Mut, dich deines eigenen Verstandes zu bedienen." Mit diesem berühmten und heute nicht minder wichtigen wie richtigen Appell krönte Immanuel Kant seine Definition der Aufklärung. 

Am 22. April 2015 jährte sich zum 291. Mal sein Geburtstag. Seine nun schon jahrhundertealte "Kritik der reinen Vernunft" gilt vielen als Höhepunkt der Philosophie - andere wiederum halten sie schlicht für unlesbar.

Kritik der reinen Vernunft. Was steht drin, in diesem Text des großen Aufklärers Immanuel Kant? Was war das für ein Mensch, jener Königsberger Philosoph, der Jahrzehnte an diesem Buch geschrieben hat? Warum ist das Buch heute so aktuell wie nie zuvor?
      
Sophie, eine junge Journalistik- Studentin, will Antworten finden auf diese Fragen. Sie fängt an zu recherchieren und trifft auf jemanden, der ihr bestens Auskunft geben kann: Professor Immanuel Kant höchstpersönlich. Denn wer kann besser über den Sinn der langen und schwer verdaulichen Sätze Auskunft geben als der Verfasser selbst?

Alle Folgen auch als Online-Video! Die Sendungen des Bayrischen Rundfunks (Alpha) sind Online, sowohl als Text als auch als Online-Video.

        Kritik der reinen Vernunft
            * Metaphysik
            * Kopernikanische Wende
            * Verstand und Sinne
            * Grenzüberschreitung
            * Zielpunkt Vernunft
            * Glossar



Immanuel Kant. Immanuel Kant (* 22. April 1724 in Königsberg; † 12. Februar 1804 ebenda) war ein deutscher Philosoph der Aufklärung. Er zählt zu den bedeutenden Vertretern der abendländischen Philosophie. Sein Werk Kritik der reinen Vernunft kennzeichnet einen Wendepunkt in der Philosophiegeschichte und den Beginn der modernen Philosophie.

1740-46 studierte er an der Königsberger Universität; danach unterrichtete er als Hauslehrer (Hofmeister) bei verschiedenen Familien in Ostpreußen. 1754 kehrte er nach Königsberg zurück, wurde zum Magister promoviert, habilitierte sich und nahm eine thematisch sehr breite Vorlesungstätigkeit auf. 1796 stellte er seine Vorlesungen ein, 1801 zog er sich aus den akademischen Ämtern zurück.


 [ #UNIversität ]
  1. Allgemeine Naturgeschichte und Theorie des Himmels
  2. Beobachtungen über das Gefühl des Schönen und Erhabenen
  3. Grundlegung zur Metaphysik der Sitten
  4. Idee zu einer allgemeinen Geschichte in weltbürgerlicher Absicht
  5. Kritik der praktischen Vernunft
  6. Kritik der reinen Vernunft (erste Auflage)
  7. Kritik der reinen Vernunft (zweite Auflage)
  8. Kritik der Urteilskraft
  9. Prolegomena zu einer jeden künftigen Metaphysik die als Wissenschaft wird auftreten können
  10. Der Streit der Fakultäten
  11. Nachricht von der Einrichtung seiner Vorlesungen in dem Winterhalbenjahre von 1765–1766
  12. Träume eines Geistersehers, erläutert durch Träume der Metaphysik
  13. Untersuchung über die Deutlichkeit der Grundsätze der natürlichen Theologie und der Moral
  14. Von dem ersten Grunde des Unterschiedes der Gegenden im Raum
  15. Was ist Aufklärung
  16. Zum ewigen Frieden

[ #politikwissen ] Online-Lehrbuch: Europäische Union


d@dalos - der Internationale UNESCO Bildungsserver für Demokratie-, Friedens- und Menschenrechtserziehung bietet ein recht umfassendes Online Lehrbuch zur Europäischen Union. 

Das scheint überaus nötig, denn die Erfahrung zeigt, dass auch wenn man nicht viel über die EU weiß, so ist doch allen bewußt, dass die EU und alles drumherum irgendwie kompliziert ist. Auch in der politischen Bildung löst das Thema Europa in der Regel Abwehrreflexe aus. Zu keinem anderen Thema sei es so schwer, Teilnehmer zu rekrutieren und zu motivieren. Die Komplexität einer neuen multisprachlichen und multiethnischen wie multinationalen Organisation geht nun einher mit einer sich rasch ändernden Gesellschaft und natürlich auch einer psychischen Entlastungsfunktion, die alle Fehl- und Missgriffe einem beinahe anonymen, wenn auch benennbaren Sündenbock zuordnen will und kann.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #UNIversität ]

[ #musik ] Jazz - Lexika - Online


[Nachschlagewerk] Die Lexika der Website "Swinging Hamburg" besteht zunächst aus einem ganz respektierlichen Lexikon der Jazzbands (über 500 Bands), der historischen Bands (mit Fotos), der zeitgenössischen Jazzmusiker (2.400!), der historischen Jazzmusiker (Fotos, Instrumente) und einem Lexikon der Jazzbegriffe (Stile, Fotos).

Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #UNIversität ]⇒  

Sonntag, 11. Februar 2018

[ #rechtswissenschaft ] Die Verfassungen der Welt - online zum Nachschlagen


Gegenwärtige und historische nationale und internationale Verfassungstexte in (deutscher Sprache) bietet die Website "Verfassungen der Welt". Da,it leistet die Website nicht nur einen Rundgang durch die Verfassungen sondern insbesondere für den deutschsprachigen Raum ach eine Verfassungsgeschichte anhand von Verfassungsdokumenten.

Im einzelnen umfasst das Angebot:
  • Verfassungen Deutschlands
  • Verfassungen Österreichs
  • Verfassungen der Schweiz
  • Verfassungen der Europäischen Union
  • Verfassungen der Welt (größtenteils in deutscher Sprache)
  • Verfassungen der Welt (größtenteils in englischer Sprache, extern)
  • International Constitutional Law
  • Staatsverträge (größtenteils in deutscher Sprache) [u.a. die Pariser Vorortverträge; die Europäische Menschenrechtskonvention, ...]
  • Weitere Links
EU. Die Unterseite "Vertragliche Grundlagen der Europäischen Union (seit 1951) beinhaltet die Grundlagen der Europäischen Union und die Verfassungen der Mitgliedstaaten der Europäische Union.

Juracafe. Die deutsche Website "Juracafe" bietet eine Linkliste zu den Verfassungen aus aller Welt, häufig zu den landesoffiziellen amtlichen Online-Veröffentlichungen.

 [ #UNIversität ]

[ #onlineLernen ] Kostenlos: Online-Kurs Solarenergie (nicht nur) für die Jugend


Die Sonne schickt jeden Tag riesige Mengen Energie zu uns auf die Erde.

Und wir können sie nutzen: für Strom, Wärme und sogar zum Kühlen. Solarmodule auf Dächern gehören mittlerweile zum Alltag. Die Technik wird immer ausgetüftelter. Es gibt es Solarzellen aus Pflanzenmaterial, die Strom produzieren.

Im Online-Kurs erfahren die Jugendlichen u.a. wie Solarzellen recycelt werden, ob sich ein Sonnenkollektor finanziell lohnt und welche politischen Pläne es hinsichtlich des Imports von Solarstrom aus der Wüste gibt. Ein Kapitel beschäftigt sich mit der Sonne als Klimaanlage, ein weiteres mit solarer Architektur.
Vorarlberger-Bloghaus-Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!
 [ #UNIversität ]

Donnerstag, 8. Februar 2018

[ #mathematik ] Mathematik-Formelsammlung (für Unter- und Oberstufe)


Einer engagierten Wiener Volkshochschullehrerin verdanken die Lernwilligen diese übersichtliche und benutzerfreundliche mathematische Formelsammlung. Aus der Übersichtlichkeit und Eindeutigkeit spricht vorbildliches Engagement und Einfühlungsvermögen für jeden einzelnen Lerner.

Beste emanzipatorische Bildungstraditionen. Die ganze Website ist ein Zeugnis bester und emanzipatorischer Arbeiter-, Volks- und Erwachsenenbildungs-Traditionen, die sich hier offenbar noch erhalten haben. Über die Formelsammlung hinaus kann der Lern- und Informationswillige noch weit mehr als eben diese handlichen Anleitungen von dieser Website mitnehmen. Ein Besuch lohnt sich allemal.
  •         Geometrie: Flächen
  •         Geometrie: Körper
  •         Geometrie: Weitere Formeln
  •         Rechenregeln, Binomische Formeln
  •         Gleichungen
  •         Potenzen, Wurzeln, Logarithmen
  •         Trigonometrie
  •         Vektorrechnung
  •         Analytische Geometrie der Ebene
  •         Analytische Geometrie des Raumes
  •         Differentialrechnung
  •         Integralrechnung
  •         Statistik
  •         Wahrscheinlichkeitsrechnung
  •         Zinseszinsen- und Rentenrechnung
 [ #UNIversität ]

Mittwoch, 7. Februar 2018

[ # ernährung ] Food Literacy: Handbuch mit Toolbox für die Ernährungsbildung

Der Begriff Food Literacy verbindet die Themen Ernährung / Lebensmittel mit Kompetenzbildung, wobei es aber nur unzulänglich mit „Ernährungsbildung" zu übersetzen ist.

In der internationalen Bildungsdebatte wird „Literacy" zunehmend als Begriff verwendet, der weit über seine ursprüngliche Bedeutung (Lese- und Schreibfähigkeit) hinausgeht. Mittlerweile bezeichnet etwa „functional literacy" ein Bündel von fachlichen und sozialen Kompetenzen, die Menschen benötigen, um ihr Leben in der Gemeinschaft gleichberechtigt, aktiv und verantwortlich gestalten zu können. In diesem Umfeld soll Food Literacy als Begriff und Bildungsinhalt verankert werden, als „die Fähigkeit, den Ernährungsalltag selbstbestimmt, verantwortungsbewusst und genussvoll zu gestalten.

Durch die Integration von Food Literacy als Querschnittsthema in bestehende Angebote der Erwachsenenbildung und -beratung können die Zielgruppen besser angesprochen werden. Dabei geht es keineswegs darum, Menschen dazu zu bringen, sich an vorgegebene Ernährungsempfehlungen oder gar Rezepte zu halten. Sowohl inhaltlich als auch didaktisch wird eine neue Perspektive vorgeschlagen: weg von der Belehrung, hin zu Selbstbestimmung und Empowerment. Der Alltag - auch der Ernährungsalltag! - muss bewältigt werden: Berufliche Anforderungen lassen immer weniger Zeit für die Versorgungsarbeit in der Küche, gleichzeitig steigen die Ansprüche an gesundes, schmackhaftes Essen.

Die Idee für Food Literacy geht zurück auf ein internationales Kooperationsprojekt im Rahmen des SOCRATES-GRUNDTVIG-Programms der EU-Kommission. Das Handbuch ist auch für Sprachenlerner nicht ohne, denn es liegt in den Sprachen Deutsch, Englisch, Französisch, Italienisch, Schwedisch, Ungarisch, Lettisch und Slovenisch vor.

 [ #UNIversität ]
Lohnt sich ein Download? Ein Blick in das Handbuch und die Methodensammlung:

Teil 1: Warum Food Literacy?
Begriffsklärung: Was ist Food Literacy?
Warum ist die Einführung von Food Literacy notwendig?
Ziele und Anliegen des Projektes
Wer kann das Handbuch benutzen?
Welche Vorteile ergeben sich daraus?
Food Literacy: Ein neuer Ansatz in der Ernährungsbildung
Bildungsziele und Kompetenzen
Perspektivenwechsel: neue Inhalte und Methoden

Teil 2: Gut zu wissen und gut zu gebrauchen
Ernährungsalltag heute
Die kulturelle Dimension der Ernährung
Die soziale Dimension der Ernährung
Die biografische Dimension der Ernährung
Die physiologische Dimension der Ernährung
Die ökonomische und politische Dimension der Ernährung
Die ökologische Dimension der Ernährung
Lebensmittelqualität: Was ist gut?

Teil 3: Methodensammlung für die Kurs- und Beratungspraxis
Praktische Tipps für TrainerInnen und BeraterInnnen
Anregungen für die Vorbereitung
Die innere Haltung
Checkliste: Wellness im Kursalltag
Gendergerechte Kursgestaltung
Methodensammlung

Teil 4: Literatur und Links

Dienstag, 6. Februar 2018

[ #geografie ] Webquest: Japan

Ein Webquest bietet die Möglichkeit, Aufgaben zu ausgewählten Themen im Internet so zusammenzustellen, dass Schülerinnen und Schüler sie anschließend im Unterricht selbstständig bearbeiten können.

Japan ist uns zuletzt mit der Erdbeben-/Tsunami-Katastrophe und der damit verbundenen Freiwerdung von atomarer Strahlung und der Sicherheit von Kernreaktoren in Erinnerung.   Oft hört man aber aber auch, Japan sei uns kulturell so fremd. Einher geht damit eine Faszination, welche auch auf Schülerinnen und Schüler überspringen kann. Themen bieten sich viele an:
  • Tokio als eine der weltweit wichtigsten Global Cities
  • Soziale Gegensätze in der Grossstadt
  • Landgewinnung 
  • Vulkanismus und Erdbeben: Das Erdbeben von Kobe
  • Japan als Industrienation 
  • Japan als Fischereination 
  • Japans Rolle in Asien
  • Hiragana, Katakana und Kanji: Die Schriftzeichen
  • Sumo, Teezeremonie und Manga
  • Bevölkerungsentwicklung in Japan
  • Weltkuturerbe Kyoto
  • Hiroshima als Friedensstadt
 [ #UNIversität ]
Inhalt: Webquest Japan

Freitag, 2. Februar 2018

[ #arbeitstechniken ] Rechtsfragen im Netz: Urheberrecht für Lernende


Der 32. Text der gemeinsamen Themenreihe von klicksafe und iRights.info liegt zu einem höchst für Schüler und Studenten höchst aktuellen Thema vor: „Urheberrecht für Lernende“.

Urheberrecht für Lernende. Das Urheberrecht ist häufig kompliziert genug, bei Bildung und Wissenschaft aber wird es noch komplexer. Während gewöhnlich der Grundsatz lautet „Keine unerlaubte Kopie oder Veröffentlichung“ gibt es für Bildung und Wissenschaft eine ganze Reihe unterschiedlicher Ausnahmeregeln. Etwa dafür, wann Schulen und Hochschulen Kopien herstellen dürfen oder was sie ins Intranet stellen können – um nur einige Beispiele zu nennen. Für diese Regeln gibt es wieder eigene Ausnahmen und Einschränkungen. Diese sind vor allem für Lehrende und die Einrichtungen selbst relevant.


Schülerrechte. In dem gegenständlichen Artikel geht es um einen Ausschnitt aus den Regelungen im Bildungsbereich: Darum, was für Schüler und Studierende wichtig ist, wenn man eigene oder fremde Arbeiten veröffentlichen will.In diesem Artikel der gemeinsamen Themenreihe von klicksafe und iRights.info geht es um einen Ausschnitt aus den Regelungen im Bildungsbereich. Konkret und allgemeinverständlich wird vorgestellt, was für Schüler und Studierende wichtig ist, wenn man eigene oder fremde Arbeiten veröffentlichen will.

1. Was ist ein Zitat, was ein Plagiat?
2. Darf ich Vorlesungen oder Seminare aufzeichnen oder per Video übertragen?
3. Darf ich Klausuren, Vorlesungsskripte, Aufgaben oder Präsentationen im Netz veröffentlichen oder tauschen?
4. Was muss ich bei der Veröffentlichung eigener Arbeiten beachten?
5. Was ist Open Access?
6. Wann ist eine Zweitveröffentlichung erlaubt?
7. Wem gehört was bei Team- und Auftragsarbeit?
Weiterführende Links

Themenreihe zu verschiedenen Rechtsfragen im Netz. Ziel der gemeinsamen Themenreihe von klicksafe und irights.info ist es, aktuelle medienbezogene Themen aus rechtlicher Sicht zu beleuchten. Aus Sicht der Internetnutzer relevante Themenschwerpunkte sollen über die Rechtslage aufklären, Tipps zum Umgang mit dem Medium Internet geben und so das Rechtsbewusstsein und die Medienkompetenz der Nutzer stärken.


 [ #UNIversität ]
Übersicht über die bisher erschienen Themen:

Donnerstag, 1. Februar 2018

[ #geschichte ] Unterrichtsmaterialien zur Ostasiatischen Archäologie: Die Seidenstraßen


Über Jahrhunderte verbanden Karawanenstraßen das Abendland mit dem Orient, die
unter dem Begriff Seidenstraße zusammengefasst wurden. 

Straßen der Begegnung. Die Bezeichnung geht auf den deutschen Geographen, Kartographen und Forschungsreisenden Ferdinand Freiherr von Richthofen (1833–1905) zurück. Zwischen 1868 und 1872 bereiste er einen Großteil der chinesischen Provinzen, erforschte das Land und gab der transkontinentalen Verkehrsverbindung vom Mittelmeer bis ins ferne China den Namen Seidenstraße. Im Grunde ist dies eine sehr treffende, besonders eingängige Bezeichnung.

Allerdings ist sie etwas ungenau.

Unterrichtsmaterialien. Die Unterrichtsmaterialien zur Ostasiatischen Archäologie sind ein Angebot des Deutschen Archäologisches Institut (DAI), Abteilung Peking und der Chinesischen Akademie für Kulturerbe (CACH) für Lehrer und Schüler zur Ergänzung des Unterrichts in Fächern wie Deutsch, Geografie, Geschichte oder Kunst. Sie können als Themenkomplex für eine Projektwoche oder zur Förderung einzelner interessierter Schülerinnen und Schüler verwendet werden. Jeder Band besteht aus einem Schüler- und einem Lehrerheft.

Schülerheft. Im Schülerheft zum Thema „Die Seidenstraßen“ wird von Erfindungen und Schätzen, die über Land und Meere zwischen dem Mittelmeer im Westen und dem Pazifischen Ozean im Osten verbreitet wurden erzählt. Im Mittelpunkt steht das Land der Seide. Es geht um Handel, Transport und Leibgerichte genauso wie um Religionen, Sprachen und Schiffe – kurz, um vieles was Archäologen über die uralten Wurzeln gemeinsamer europäisch-asiatischer Traditionen herausfinden können.

Lehrerheft. Das zugehörige Lehrerheft enthält Arbeitsblätter als Kopiervorlagen, Lösungen und Zusatzinformationen. Die PDFs sowie ergänzende Materialien zur Verwendung im Unterricht werden zum freien Download bereitgestellt.


 [ #UNIversität ]