Montag, 19. April 2021

[ #mode ] Methodenset „ecofashion – Mode mit Zukunft“


Das Methodenset und Handbuch der Umweltberatung.at bietet mit "ecofashion - Mode mit Zukunft" Materialien und Informationen für den Unterricht.

Im Methodenset „ecofashion – Mode mit Zukunft“ finden Sie Anregungen und Anleitungen für Ihren Unterricht. Spielerisch lernen die SchülerInnen damit die Hintergründe der ökologischen Textilproduktion kennen und werden „im Vorbeigehen“ zum nachhaltigen Konsum motiviert.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #sprachen ] Deutsch zum Mitnehmen


Kostenlos Deutsch lernen mit der Deutschen Welle.

Deutsch mobil.  Mit Smartphone und Tablet - von A1 bis B1: Mit den neuen Sprachkursen kannst du mobil und kostenlos Deutsch lernen. Und zwar sehr viel:
  • Einstufungstest - Wie gut ist dein Deutsch? Mach den Test!
  • ABC – Starte mit dem Alphabet!
  • A1 Anfänger
  • A2 Anfänger mit Vorkenntnissen
  • B1 Fortgeschrittene
  • B1 Deutsch im Job – Profis gesucht

 [ #UNIversität ]⇒ 
  • Deutsch mobil
  • [Google Search] ⇒ Deutsch zum Mitnehmen
  • Nütze auch diesen obenstehenden Link „Google Search “.  Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link oder im Falle einer Verwaisung einen neueren und aktuelleren. Fast immer aber hilft er auch für zusätzliche oder aktuellere Infos!

  • TIPP: Das ⇒ #Vorarlberger Bloghaus verlinkt interessante Weblogs und findet man auch auf Facebook
  • Beachte dort auch weitere Informationen zum Thema unter "Nachschlagen A-Z".
  • 19.4.21 [Letzte Aktualisierung, online seit 30.3.18]

Sonntag, 18. April 2021

[ #rechtswissenschaft ] Unterrichtsmaterialien: Menschenrechte


d@dalos - der Internationale UNESCO Bildungsserver für Demokratie-, Friedens- und Menschenrechtserziehung stellt einen mehrteiligen Online-Kurs zu den Menschenrechten online und kostenlos zur Verfügung.

Die Menschenrechte bilden in allen Bereichen die Grundlage des friedlichen Zusammenlebens: In der internationalen wie der nationalen Politik genauso wie am Wohnort oder in der Familie. Sie betreffen jeden Einzelnen und kommen jeder und jedem Einzelnen zu. Ihre Vermittlung gehört zu den wichtigsten Bildungsaufgaben. Deshalb finden Sie auf diesem Bildungsserver ein umfangreiches Angebot zum Thema Menschenrechte:
  • Grundkurs 1  Was bedeutet Menschenrechte?
  • Grundkurs 2  Wie haben sich die Menschenrechte entwickelt?
  • Grundkurs 3  Welche Menschenrechte gibt es?
  • Grundkurs 4  Wer überwacht die Menschenrechte?
  • Grundkurs 5  Menschenrechtsverletzungen
Dazu kommt ein Lehrerteil: Menschenrechte als Thema in der Schule
  • Das Grundproblem der Menschenrechtserziehung
  • Grundfragen der Menschenrechtserziehung
  • Ziele der Menschenrechtserziehung
  • Zugänge zum Thema Menschenrechte
  • Methoden der Annäherung an das Thema Menschenrechte

 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #physik ] Einstein Online - WWW-Portal zu Einsteins Relativitätstheorien + Lexikon


Einstein-Online stellt Grundlagenwissen zur Speziellen und zur Allgemeinen Relativitätstheorie bereit. Besonderer Schwerpunkt ist der Bezug zur aktuellen Forschung.

Einstein Online Lexikon. Das Portal zu Einsteins Relativitätstheorien bietet Informationen rund um die Relativitätstheorie (u. a. zum Schwarzen Loch, Urknall und Extradimensionen), Links und Literatur rund um Einsteins Relativitätstheorien sowie ein Lexikon mit über 400 Begriffen rund um die Relativitätstheorie und ihre Anwendungen, von "absolute Bewegung" bis "Zwillingsproblem".

Netzwerk. Das Darstellungsniveau von Einstein Online liegt etwas unterhalb dem der Artikel in "Spektrum der Wissenschaft". Das Webportal ist als echtes Netzwerk konzipiert (im Gegensatz zu einer auf das World-Wide-Web übertragenen buchartigen Struktur). Der meiste Inhalt liegt in Form selbstständiger Artikel vor, die unabhängig voneinander gelesen werden können. Dies gilt insbesondere für unsere Vertiefungsthemen, von denen jedes einen bestimmten Aspekt der relativistischen Physik erkundet. Verbunden sind diese Artikel sowohl direkt untereinander als auch über unser relativistisches Lexikon, das gleichzeitig als Inhaltsverzeichnis dient.

Einstein für Einsteiger. Lediglich die Einführung "Einstein für Einsteiger" besteht aus einer Reihe von Kapiteln mit Grundlagenwissen, die nach Möglichkeit in der richtigen Reihenfolge gelesen werden sollten, bevor der Leser sich dem weiteren Material auf dem Webportal zuwendet.

Redaktion. Die Redaktion von Einstein Online liegt beim Max-Planck-Institut für Gravitationsphysik.


 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #sprachen ] Portugiesisch und/oder Deutsch lernen - mit Audiodateien zum Anhören



Die portugiesische Sprache (portugiesisch português) ist eine Sprache aus dem romanischen Zweig der indogermanischen Sprachfamilie und bildet mit dem Spanischen, Katalanischen und weiteren Sprachen der Iberischen Halbinsel die engere Einheit des Iberoromanischen. 


Zusammen mit dem Galicischen in Nordwest-Spanien geht sie auf eine gemeinsame Ursprungssprache zurück, das Galicisch-Portugiesische, das sich zwischen Spätantike und Frühmittelalter entwickelte. Nach der Herausbildung der Staatlichkeit Portugals entwickelten sich daraus die beiden heutigen Sprachen. Heute gilt Portugiesisch als Weltsprache.
Mehr erfahren. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link und zusätzliche Infos!

 

 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #sprachen ] BBC Learning English


Bei BBC WORLD gibt es eine Reihe von Angeboten für Englisch-Lerner.

So "News-English" das sich mit Vokabeln in Nachrichtentexten beschäftigt, Musik, Audios und Interaktives zum Hören und Sehen, Buisiness Englisch, Quizzes, Exams, Radioprogramme und Lehrerinformationen. Und dazu Courses: Lower intermediate, Intermediate, English My Way.

Bottle and Bottler. Das Angebot ist gerade für junge interessierte Lerner toll. Zum hörbaren Audio-Beitrag gibt es Text-, Grammatik- und Vokabelhilfen. "taking the world by storm" wird erklärt als "to be extremely successful very quickly in a particular place or among particular people - e.g. The play took London by storm" und wem "interactive" tatsächlich noch eine englische Vokabel erscheint, der erhält erklärt:  "allows information to be passed continuously between people, or people and technology". Alles klar?


 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #biologie ] Baumwolle, Bananen, Schokolade, Kokosnüsse und die Kuh!


Die Webseiten von biothemen.de bieten eine informative und leicht verständliche Einführung für Kinder in die Themen Bio-Anbau und fairen Handel. Sie eignen sich für den Schulunterricht und für das Lernen und Lesen zu Hause.

Die vier Webseiten erklären, was Baumwolle, Bananen, Schokolade und Kokosnüsse eigentlich genau sind und wie sie angebaut werden. Dabei werden die Probleme des Anbaus für Mensch und Umwelt aufgezeigt. Die Webseiten informieren über Bioanbau und fairen Handel als Ausweg. Die Texte und Bilder arbeiten das Thema kindgerecht auf. Bei einem Quiz können Kinder ihr neues Wissen testen.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒ 

Freitag, 9. April 2021

[ #geowissen ] LithoLex - Lithostratigraphisches Lexikon Deutschland


LithoLex ist die dynamische Datenbank, in der lithostratigraphische Einheiten in Deutschland erfasst und im Internet einem breiten Nutzerkreis zur Verfügung gestellt werden. 

Als Lithostratigraphie ist die räumliche und strukturelle Gliederung von Gesteinseinheiten nach ihren lithologischen Eigenschaften zu verstehen. Sie gehört zu den grundlegenden Methoden der Stratigraphie, die bereits in der Frühzeit der Geowissenschaften entwickelt und angewendet wurde.

Der lithostratigraphische Datenbestand ist sukzessive angewachsen und umfasst mittlerweile an die 800 Datensätze aus Quartär, Tertiär, Kreide, Jura, Trias-Perm, Karbon, Devon und Silur-Proterozoikum. Die Datenbank beinhaltet sowohl neue und aktuelle als auch historische Einheiten. Die Erfassung weiterer Datensätze ist in Vorbereitung. Ziel ist es, möglichst alle lithostratigraphischen Einheiten in Deutschland zu erfassen. Die Pflege der Datenbank sowie die Bereitstellung dieser Geoinformationen durch die deutsche Bundesanstalt für Geowissenschaften und Rohstoffe (BGR) und wird fachlich von der Deutschen Stratigraphischen Kommission betreut. Grundlage sind vor allem die Bände der "Stratigraphie von Deutschland" sowie die Stratigraphische Tabelle von Deutschland 2002 (STD 2002) und die zugehörigen Erläuterungen (ESTD 2005).

Die Internet-Datenbank liefert die vorhandenen Informationen zu den Einheiten und ermöglicht ein komfortables Suchen und Nachschlagen: alphabetisch, stratigraphisch oder in freier Suche. Die recherchierten Einheiten können auch zitiert werden.


 [ #UNIversität ]⇒ 

Dienstag, 6. April 2021

[ #naturwissen ] Biodiversität Online: 40.000 Tier- und Pflanzenarten aus Österreich


[eLexika] Als Teil der internationalen Initiative von Biodiversitäts-Datenbanken, ist es das Ziel des Portals Global Biodiversity Information Facility, freien Zugang zu wissenschaftlichen Informationen über die Artenvielfalt zu bieten. 

 Ein einmaliges Online-"Nachschlagewerk"! Über GBIF-International können derzeit mehr als 526 Millionen Datensätze aufgerufen werden. Davon stellt das GBIF-Austria-Portal derzeit ca. 4,2 Millionen Datensätze zu über 40.000 Tier-, Pflanzen- (inkl. Flechten) und Pilzarten zur Verfügung. Ein Großteil dieser Arten ist in Österreich heimisch. Das GBIF-Austria Datenbanken-Netzwerk setzt sich derzeit aus 16 verschiedenen Datenbanken zusammen. Der Zuwachs neu abrufbarer Informationen beträgt ca. 100.000 Datensätze pro Jahr.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒ 

Mittwoch, 31. März 2021

[ #rechtswissenschaft ] eLearning: Wohlverhaltenskodex („Code of Conduct“): Wohlverhaltensregeln für den österreichischen Gemeindedienst


Nicht nur "eine Frage der Ehre": Korruption gefährdet unser soziales System und steht im Widerspruch zu einer unbestechlichen, transparenten Verwaltung. 

Korruption darf nicht geduldet werden. Sie ist mit Kunden- und Bürgerorientierung rechtlich und ethisch unvereinbar.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!


 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #chemie ] Riechstoff-Lexikon

Riechstoff-Lexikon

Riechstoffe oder Geruchsstoffe umfassen alle natürlichen und synthetischen Stoffe, die olfaktorisch wahrgenommen einen Geruch entwickeln. Dabei ist der Geruch keine Eigenschaft des Stoffes, sondern wird ihm erst durch den Riechenden zuteil.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ # UNIversitä t]⇒ 

Dienstag, 23. März 2021

[ #germanistik ] Im Vorfeld des Massenmordes: Germanistik und Nachbarfächer im 2. Weltkrieg.


[Free eBook] Die Germanistik sah sich schon kurz vor Kriegsausbruch nicht nur von einflussreichen Kreisen in die Rolle der neuen Mutter der Wissenschaften gedrängt. 

Sie hatte auch nach dem Überfall auf die Sowjetunion mehr mit den Massenmorden der SS zu tun, als bisher bekannt war.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ #UNIversität ]⇒ 

Samstag, 20. März 2021

[ #physik ] Physik neu entdecken mit dem Online-Lernportal LEIFIphysik.de


Das Online-Lernportal LEIFIphysik.de erweiterte am 27. März 2013 das Angebot für die Lehrpläne aller 16 deutschen Bundesländer. Das Angebot sollte damit auch österreichischen Bedürfnissen mehr als nur genügen können.

Bereits vor über 20 Jahren begannen Ernst Leitner und Ulrich Finckh mit der systematischen Aufbereitung physikalischer Fragestellungen für den Physikunterricht auf Basis des bayrischen Lehrplans für das Gymnasium. Es entstand eine umfangreiche Sammlung an Materialien und Aufgaben für den Unterricht und dessen Nachbereitung. Um die entwickelten Unterrichtsmaterialien auch Schüler bzw. Schülerinnen und Lehrkräften anderer Schulen zur Verfügung zu stellen, gingen beide am 04.01.2001 mit www.leifiphysik.de online.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ #UNIversität ] ⇒ 

Dienstag, 16. März 2021

[ #arbeitstechniken ] Kurz und knapp: Schreibtipps für Hausarbeiten


Wer sich auf das Schreiben einer Hausarbeit vorbereiten möchte, sieht sich mit verschiedenen Herausforderungen konfrontiert: Wie soll die Seite einer Hausarbeit gestaltet sein? Worauf ist beim Recherchieren zu achten? Welche Formen der Argumentation sind zu unterscheiden? ... 

Die Schreibtipps greifen praktische Probleme des Schreibens im Studium auf und bieten (jeweils auf 2 DIN-A4-Seiten) Orientierung zu den wichtigsten Aspekten.
  • Schreibtipp 1: Seitenlayout und Tipps zum Tippen
  • Schreibtipp 2: Hinweise zum Recherchieren
  • Schreibtipp 3: Hinweise zum Exzerpieren und Bibliographieren
  • Schreibtipp 4: Hinweise zu Formen des Zitierens
  • Schreibtipp 5: Hinweise zum Argumentieren und zu Funktionen von Zitaten
  • Schreibtipp 6: Hinweise zu Argumentations- und Gliederungsmustern
  • Schreibtipp 7: Hinweise dazu, wie man das Schreiben organisiert
  • Schreibtipp 8: Hinweise dazu, worauf es beim Formulieren ankommt.
  • Schreibtipp 9: Hinweise dazu, wie man (s)einen Text vor der Abgabe überprüfen kann.
Dazu ein weiteres besonderes Angebot: Wie lassen sich MS-Word und MS-Powerpoint effektiv einsetzen?  Zwei Flash-Animationen veranschaulichen die wichtigsten Handgriffe.
  • Animation 1: Arbeiten mit Word und das Erstellen von Formatvorlagen.
  • Animation 2: Arbeiten mit Powerpoint und das Erstellen von Präsentationen.

 [ #UNIversität ]⇒ 

[ #musik ] Musiklehre und Gehörbildung: Spiel zum Notenlernen


Noten lernen? Noten einfach spielend lernen! 

Eine ausgezeichnete Möglichkeit, das Notenlesen zu trainieren, bietet das Notenspiel online. Zuerst wählt man 'Level'  um die passende Stufe einzustellen. Erst wählt man einen Spielmodus, z.B. „Normal“ an, um das Spiel kennen zu lernen. Wenn man dann  ganz unten „Optionen“ anklickt, kannt man verschiedene Einstellungen vornehmen. Wenn man das Spiel dann auch verstanden hat, kann man sich im Spielmodus „Level“ (bei den Optionen unter „Modus“ auszuwählen) neuen Herausforderungen stellen.

Sobald man innerhalb der Stufe ein Level bestanden hat, kommt man automatisch auf das nächst höhere Level. Auf der Seite von musica.at findet man außerdem viele interessante Spiele und viel Musiktheorie.


 [ #UNIversität ] ⇒ 

[ #pädagogik ] Wege in der Begabungsförderung


Eine Methodensammlung für die Praxis.

In den letzten Jahren wurde zunehmend klar, dass Begabtenförderung als extracurriculares Zusatzangebot für einen kleinen Teil besonders begabter Schüler/innen durch Begabungsförderung im Regelunterricht ergänzt werden muss: Lehr- und Lernangebote sollten auf möglichst breit angelegte Förderung möglichst vieler Fähigkeiten aller Schülerinnen und Schüler abzielen. Das heißt v.a. auch, Lernende in deren Ganzheitlichkeit zu sehen und sich nicht ausschließlich auf eine kognitive Förderung zu konzentrieren.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 [ #UNIversität ]⇒  

Samstag, 13. März 2021

[ #arbeitstechniken ] Online: Wissenschaftlicher Schreibcoach


Der "Bremer Schreibcoach online" hilft beim wissenschaftlichen Schreiben. 

Der Bremer Schreibcoach ist ein fachübergreifender Ratgeber, der beim Schreiben wissenschaftlicher Texte im Studium unterstützt, von der ersten Seminararbeit bis zur Bachelor-, Master-, Diplom- oder Staatsarbeit. Auch wer sein Studium bereits abgeschlossen hat und an einer Promotion oder einer wissenschaftlichen Publikation arbeitet, findet hier hilfreiche Ratschläge. Der Schreibcoach besteht aus mehr als dreihundert Textmodulen mit praktischen Empfehlungen zu allen Phasen eines wissenschaftlichen Schreibprojektes: dem Planen und Vorbereiten, der Literaturrecherche, der Materialsammlung und Materialauswertung, dem Strukturieren, Formulieren und Revidieren, bis hin zum Korrekturlesen und zur äußeren Gestaltung des Textes.

Der Bremer Online-Coach entstand am Lehrstuhl für Angewandte Linguistik der Universität Bremen. Er wurde aufgebaut mit Mitteln der Senatorin für Bildung und Wissenschaft des Landes Bremen aus dem Programm zur Verbesserung der Lehr- und Studienqualität.


 [ #UNIversität ]⇒ 

Inhalt zur Vororientierung: Schon dieses Verzeichnis ist ein echtes Perlencollier!

Phase A: Vorbereiten
A1 bis A4 Machen Sie sich frühzeitig mit wissenschaftlichen Arbeitstechniken vertraut
A5 bis A7 Werten Sie Lehrveranstaltungen systematisch aus
A8 bis A13 Verbessern Sie rechtzeitig Ihre elektronische Hilfsmittelkompetenz
A14 bis A15 Verbessern Sie Ihre Lesekompetenz
A16 bis A25 Verbessern Sie Ihre Schreibkompetenz
A26 bis A33 Verbessern Sie Ihr Projektmanagement
A34 bis A39 Gestalten Sie Ihre Schreibumgebung
A40 bis A46 Motivieren Sie sich für Ihre Schreibaufgaben
A47 bis A53 Erkennen Sie Schreibstörungen rechtzeitig und ergreifen Sie Gegenmaßnahmen

Phase B: Planen
B1 bis B13 Klären Sie die Vorgaben für Ihre Arbeit
B14 bis B17 Klären Sie, ob Sie eine Gruppenarbeit schreiben sollten
B18 bis B24 Suchen Sie nach der richtigen Betreuungsperson und sorgen Sie für gute Kommunikation
B25 bis B34 Suchen Sie nach dem richtigen Thema
B35 bis B37 Planen Sie den Ablauf Ihres Schreibprojektes

Phase C: Recherchieren & Co
C1 bis C8 Generieren Sie auch ohne schriftliche Quellen Material zu Ihrem Thema
C9 bis C20 Suchen Sie effizient nach Fachliteratur I
C21 bis C27 Suchen Sie effizient nach Fachliteratur II
C28 bis C35 Beschaffen Sie effizient die ausgewählte Fachliteratur
C36 bis C45 Gewichten Sie Ihre Quellen nach Einschlägigkeit und Ergiebigkeit für Ihr Thema
C46 bis C49 Planen Sie die Lektüre der Quellen richtig
C50 bis C52 Lesen Sie effizient
C53 bis C57 Gehen Sie Verständnisprobleme mit der richtigen Strategie an
C58 bis C64 Verarbeiten Sie Quellen aktiv durch Markieren, Indizieren und Kommentieren
C65 bis C77 Verarbeiten Sie Quellen aktiv durch Exzerpieren
C78 bis C82 Gehen Sie kritisch mit Quellen um

Phase D: Strukturieren
D1 bis D4 Machen Sie sich mit Gliederungstechniken und Gliederungshilfen vertraut
D5 bis D14 Erarbeiten Sie eine Gliederung und füllen Sie sie mit Ihrem Material

Phase E: Formulieren
E1 bis E9 Optimieren Sie Ihren Schreibprozess
E10 bis E21 Erarbeiten Sie eine Rohfassung Ihres Textes

Phase F: Revidieren
F1 Nehmen Sie das Revidieren ernst und planen Sie genug Zeit dafür ein
F2 Revidieren Sie in mehreren Textdurchgängen und fokussieren Sie dabei jeweils einen Aspekt
F3 Arbeiten Sie die Revisionsvormerkungen aus der Schreibphase ab
F4 Löschen Sie keine Textpassagen endgültig
F5 bis F8 Erkennen Sie die Defizite Ihres Textes
F9 bis F19 Verschaffen Sie sich Feedback zu Ihrem Text
F20 bis F22 Überprüfen Sie die Struktur Ihres Textes
F23 bis F32 Überprüfen Sie den Stil Ihres Textes
F33 bis F37 Überprüfen Sie die Grammatik Ihres Textes
F38 bis F46 Überprüfen Sie die Rechtschreibung und die Interpunktion Ihres Textes
F47 bis F51 Gestalten und überprüfen Sie Tabellen und Abbildungen
F52 bis F59 Gestalten und überprüfen Sie Zitate und Quellenangaben
F60 bis F65 Gestalten und überprüfen Sie weitere Formalia
F66 bis F75 Gestalten und überprüfen Sie das Literaturverzeichnis

Phase G: Gestalten
G1 Nehmen Sie die Gestaltung Ihres Textes als eigenen Arbeitsgang wahr und planen Sie genug Zeit dafür ein
G2 Beginnen Sie die Gestaltung erst, wenn Ihr Text seine endgültige Form hat
G3 Klären Sie, ob es Vorgaben zur Gestaltung gibt
G4 Legen Sie für wiederkehrende Texttypen eigene Dokumentvorlagen (Templates) an
G5 bis G18 Formatieren Sie Ihren Text
G19 Tricksen Sie nicht mit Formatierungen
G20 Verwenden Sie die Silbentrennung
G21 Wählen Sie bewusst zwischen automatischer und manueller Silbentrennung
G22 Führen Sie die Silbentrennung zum richtigen Zeitpunkt durch
G23 Überprüfen und korrigieren Sie die Platzierung von Tabellen und Grafiken
G24 Überprüfen und korrigieren Sie den Seitenumbruch
G25 Prüfen Sie die Formatierung im Ausdruck
G26 Prüfen Sie, ob der Ausdruck vollständig und qualitativ einwandfrei ist
G27 Heften oder binden Sie Ihre Arbeit
G28 Reichen Sie Ihre Arbeit nachweislich ein und behalten Sie ein Belegexemplar bzw. die Originaldatei

[ #biologie ] Kostenloses eBook: Neobiota in Österreich

[Free eBook/PDF] Die Printversion dieses Werkes ist vergriffen, aber auch als PDF mit seinen 432 Seiten bleibt es ein Standardwerk und gibt eine kompetente Übersicht über "eingewanderte" Pflanzen, Pilze und Tiere. Sie ist in dieser Vollständigkeit eine sehr wertvolle Information.

Diese Veröffentlichung bietet die floristischen und faunistischen Grundlagen, die notwendig sind für weitere Forschungen zur Vertiefung der biologisch-ökologischen Kenntnisse über die "Neuen", zu ihrer sachgerechten Bewertung und zu planerischen Folgerungen.
Service.  Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link und zusätzliche Infos!


 [ #UNIversität ]⇒ 

Freitag, 12. März 2021

[ #eLexika ] Geographisches Wörterbuch


[eLexika] Mehrere Lehrer der Fachschaft Geographie am Theodolinden-Gymnasium München haben sich zusammen getan, um zu zeigen, wie Geographie im Unterricht mit modernen Medien korrespondiert. Aus dieser Arbeit stammt auch das gegenständliche Online-Wörterbuch.

Das geographisches Wörterbuch enthält rund 1100 knapp erklärte geographische Begriffe und die Grundwissensbegriffe für das bayerische Gymnasium. Zu vielen Begriffen gibt es anschauliche Bilder aus der Geolinde Bilddatenbank oder weiter führende Informationen.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 

 [ #UNIversität ]⇒ 

Donnerstag, 11. März 2021

[ #naturwissen ] Video-Glossar: Stammzellen (Kreidezeit 001)


Die Kreidezeit ist ein Video-Glossar zu Begriffen aus der Biotechnologie. Hier geht es um die Stammzellen.

Embryonale Stammzellen entstehen aus der befruchteten Eizelle. Aus diesen können sich alle der über 200 verschiedenen Zelltypen des menschlichen Körpers bilden. Die Aufgabe der adulten Stammzellen ist die Bildung von z.B. Muskelzellen, Hautzellen, Nervenzellen und Blutzellen. Embryonale Stammzellen gewinnt man aus Blastozysten , adulte Stammzellen aus dem Knochenmark oder Nabelschnurblut.
Service. Dies ist nur der Hinweis auf einen Beitrag eines hier verlinkten Weblogs, einer Website oder eines Downloads. Mehr erfährt man, wenn man den untenstehenden Links folgt! Nütze auch den Link „[Google Search] ⇒ “. Er liefert allenfalls einen aktuelleren Link im Falle einer Verwaisung und/oder auch zusätzliche oder aktuellere Infos!

 


 [ #UNIversität ]⇒