Freitag, 13. November 2015

[ #geschichte ] Ad fontes - Einführung in den Umgang mit Quellen im Archiv (frei zuänglich)

"Ad fontes" - ist eine Einführung in den Umgang mit Quellen im Archiv, ein Lernangebot der Universität Zürich für Archivbesucher und solche, die es werden wollen, und richtet sich vornehmlich an Studierende der Geschichtswissenschaft und verwandter Fächer, aber auch - und kostenlos - an interessierte Laien.

Beispiele aus dem Stiftsarchiv Einsiedeln. Anhand von Beispielen aus dem Stiftsarchiv Einsiedeln kann man sich die nötigen Kompetenzen für die Arbeit mit handschriftlichen Quellen aneignen. In der Einführung zu "Ad fontes" werden die Lernziele, der Aufbau und die Navigationsmöglichkeiten erklärt. "Ad fontes" bietet also keine allgemeine Einführung in die Geschichte des Mittelalters oder der frühen Neuzeit. Im Vordergrund steht die praktische Tätigkeit im Archiv. Aber: Auch wenn man nicht ins Archiv geht, so kann man hier Grundsätzliches über den Umgang und die Auswertung von handschriftlichen Quellen lernen. Das ist immer dann nützlich, wenn man mit Quelleneditionen arbeitet.

Registrierung. Es stehen ein Archiv, Trainingseinheiten, Tutorien, Ressourcen und ein Forum zur Verfügung und ist öffentlich zugänglich. Der Einstieg erfordert eine einfache, sofort funktionierende Registrierung. Zwar ist "Ad fontes" - zur Verfügung gestellt von der Uni Zürich - öffentlich zugänglich, aber ein Benutzernamen und ein Passwort werden benötigt, damit "Ad fontes" die Eingaben und die zuletzt besuchten Seiten unter dem Benutzernamen abspeichern kann, so dass man beim nächsten Mal an der Stelle weitermachen kanns, wo man aufgehört hast. Also alles höchst bequem und trotz des hohen Niveaus ein niederschwelliger Zugang.
            Was Du hier lernen kannst...
            Was Du danach können solltest...
            Wie das Programm aufgebaut ist...
            Wie das Programm funktioniert...
            Wo Du am besten anfängst...
            Was Du bedenken solltest...

[DIversität ⇔ UNIversität]⇒

Keine Kommentare: