Samstag, 26. November 2016

[ #deutsch ] Rhetorik - Homepage

Die Rhetorik beschäftigt sich besonders mit der Frage, wie ein Redegegenstand am überzeugendsten präsentiert werden kann.

Der sprachliche Ausdruck, die stimmliche und gestische Ausführung, die persönliche Präsenz und die Interaktion mit dem Publikum sind Mittel, die eigene Überzeugung von einem Redegegenstand zu vermitteln. Mitunter wird das Redeziel nahezu besser durch die Art des Vortrags erreicht als durch seinen Inhalt.

Lehrbuch der Redekunst. Online findet man ein kurzgefasstes Lehrbuch der systematischen Rhetorik, das zunächst im Zusammenhang mit einem Proseminar am Germanistischen Seminar der Universität Heidelberg konzipiert wurde. Es bietet einen knapp gehaltenen Überblick zu den wichtigsten Kapiteln der Rhetorik und weiterführende Literaturhinweise.

Doch ist die Rhetorik weit mehr als eine Redekunst; sie ist auch ein heuristisches Instrument, das die Aneignung, Speicherung und Darbietung von Wissensschätzen lehrt, denn die Redekunst ist immer zugleich auch eine Kunst der Darbietung zunächst angesammelten Wissens. Und die Rhetorik ist auch nutzbar als literaturwissenschaftliche Hilfslehre für die zentrale Aufgabe der Disziplin: die Hermeneutik. Die rhetorische Hermeneutik fragt nach den Strategien der Darstellung, der Leserführung und der internen Wirkungsabsicht von Texten. Behandelt werden Produktionsstufen, die Gliederung, Tropen und Figuren. Ein Redeziel besser zu erreichen ist aber nur eine Aufgabe der Website.

[ #UNIversität ]

Keine Kommentare: