Montag, 19. März 2012

Länderprofil: Türkei 2011


Zu ausgewählten Ländern bietet das Statistische Bundesamt Deutschland auf jeweils sieben Seiten umfangreiches Datenmaterial und Farbdiagramme zu zahlreichen Themengebieten. Schwerpunkt sind Wirtschaftsdaten, aber auch Statistiken zu Bereichen wie Bevölkerung, Soziales, Infrastruktur und Umwelt.

Die Türkei (amtlich Türkiye Cumhuriyeti (Abkürzung T.C.), deutsch Republik Türkei) ist seit seiner Gründung im Jahr 1923 laizistisch und kemalistisch geprägt; er wurde nach dem Ersten Weltkrieg der Nachfolgestaat des Osmanischen Reiches. Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk war bestrebt, die Türkei durch viele gesellschaftliche Reformen nach dem Vorbild verschiedener europäischer Nationalstaaten zu modernisieren.

Die türkische Wirtschaft erreichte in den letzten Jahren hohe Wachstumsraten. Die wirtschaftliche Situation der Türkei ist immer noch sehr widersprüchlich. Es besteht eine sehr große Kluft zwischen dem industrialisierten Westen und seiner modernen Industrie (insbesondere in den großen Metropolen) einerseits und dem agrarisch strukturierten und wenig entwickelten Osten andererseits.

 Link ➨ 
Länderprofil: Türkei 2011
19.3.12/

Keine Kommentare: