Montag, 13. April 2009

Französich lernen mit interaktiven Spielen!

Es ist die vielleicht die müheloseste Form des Erwerbes einer Zweitsprache: Spielen. Das Netzwerk "Europschool" ist ein Comenuis-3-Projekt aus dem europäischen Sokrates-Programm und stellt sich der Aufgabe der "Interkulturellen Erziehung“ im Primarbereich.

Sprachen zu kennen und zu beherrschen wird in Zukunft immer wichtiger sein. Die Europäische Kommission hat sogar festgestellt, dass in Zukunft jeder, der weniger als zwei Fremdsprachen spricht, Probleme haben wird, einen Job zu finden. Kindergerecht: Kein stures Vokabelpauken- und abfragen, sondern Spiel und Spaß ist angesagt.

Mehr (Download, Infos, Links, etc.) dazu auf www.emserchronik.at: Französich lernen mit interaktiven Spielen!

Keine Kommentare: